Bekommst du das? rtwlane.sys Bluescreen-Fehler in Windows? In der Windows-Welt gibt es nichts Beängstigenderes! Aber mach dir keine Sorgen. Du bist nicht allein und (zum Glück) bleibst du nicht für immer dabei. Der Fehler rtwlane.sys ist recht häufig, aber normalerweise auch recht einfach zu beheben.

Normalerweise wird rtwlane.sys zusammen mit DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL wie im obigen Bild angezeigt. rtwlane.sys bezieht sich auf den Realtek PCIE Wireless LAN PCI-E-NIC-Treiber . Wenn der Bluescreen-Fehler 'rtwlane.sys' angezeigt wird, müssen Sie den Realtek-WLAN-Kartentreiber auf Ihrem Computer aktualisieren, um das Problem zu beheben.




2 Korrekturen für rtwlane.sys Bluescreen-Fehler:

  1. Aktualisieren Sie Ihren Realtek PCIE Wireless LAN PCI-E-NIC-Treiber im Geräte-Manager

  2. Aktualisieren Sie Ihren Realtek PCIE Wireless LAN PCI-E-NIC-Treiber über Driver Easy

Wichtig: Zum Aktualisieren des Treibers ist eine Internetverbindung auf Ihrem Computer erforderlich: Wenn Ihr Computer aufgrund des Treibers die Internetverbindung verliert, können Sie Ihren Computer stattdessen an eine Kabelverbindung anschließen oder versuchen, die Offline-Scan Funktion des Treibers Einfach, um Ihnen zu helfen, den Treiber ohne Internet auf Ihrem Problemcomputer zu installieren.

Fix 1: Aktualisieren Sie Ihren Realtek PCIE Wireless LAN PCI-E-NIC-Treiber im Geräte-Manager

Windows erkennt und findet den richtigen Treiber für Ihre Realtek-WLAN-Karte. Sie können das Update durch erreichen Gerätemanager .



Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Halten Sie auf Ihrer Tastatur die Taste gedrückt Windows-Logo-Schlüssel , dann drücken Pause .

  2. Klicken Gerätemanager .

  3. Doppelklick Netzwerkadapter .

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Realtek PCIE Wireless LAN PCI-E-NIC-Treiber auswählen Treiber aktualisieren .

  5. Wählen Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware .

Windows sollte dann alle Updates für Ihren Gerätetreiber erkennen. Irgendwie findet Windows das Update möglicherweise nicht und teilt Ihnen dies mit Die besten Treiber für Ihr Gerät sind bereits installiert .

In diesem Fall sollten Sie Aktualisieren Sie den Treiber manuell, indem Sie den neuesten Treiber von der offiziellen Realtek-Website herunterladen . Wenn Sie nicht über die Zeit, die Geduld oder die Computerkenntnisse verfügen, um Ihren Realtek PCIE Wireless LAN PCI-E-NIC-Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies automatisch tun Fahrer einfach . Weitermachen mit Fix 2 dann.


Fix 2: Aktualisieren Sie Ihren Realtek PCIE Wireless LAN PCI-E-NIC-Treiber über Driver Easy

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass bei der Installation ein Fehler gemacht wird.

Sie können Ihre Treiber entweder mit dem automatisch aktualisieren KOSTENLOS oder der Zum Version von Driver Easy. Aber mit der Pro-Version dauert es nur 2 Klicks ::

  1. Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

  2. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

  3. Klicken Alle aktualisieren Um automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf 'Alle aktualisieren' klicken.
    Hinweis: Sie können es kostenlos tun, wenn Sie möchten, aber es ist teilweise manuell.

Haben Sie den Bluescreen-Fehler rtwlane.sys erfolgreich behoben? Hoffentlich hilft dieser Beitrag. Fühlen Sie sich frei, unten mit Ihren eigenen Erfahrungen zu kommentieren.

  • BSOD
  • Realtek