Wenn Sie Ihren EPSON-Drucker betriebsbereit machen, Ihr Computer jedoch nur anzeigt, dass er offline ist. Daher können Sie Ihre Datei nicht drucken. Dieses Problem macht dich wirklich ärgerlich und macht dich sogar verrückt.





Mach dir keine Sorgen mehr! Hier in diesem Artikel 3 bewährte Korrekturen für EPSON-Drucker offline stehen zu dir. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, wie…

Versuchen Sie diese Korrekturen:

  1. Deaktivieren Sie die Funktion 'Drucker offline verwenden' Ihres EPSON-Druckers
  2. Aktualisieren Sie Ihren EPSON-Druckertreiber
  3. Installieren Sie Ihren EPSON-Drucker neu

Fix 1: Deaktivieren Sie die Funktion 'Drucker offline verwenden' Ihres EPSON-Druckers

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und R. zur gleichen Zeit, um die Run-Box aufzurufen.



2) Typ Steuerung und drücke Eingeben .

3) Klicken Sie auf Geräte und Drucker im Große Icons .

4) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Drucker und klicken Sie auf Sehen Sie, was gedruckt wird .



5) Klicken Sie auf Drucker um sicherzustellen, dass vorher keine √-Markierung vorhanden ist Drucker offline verwenden . Dann klick Drucker wieder und diesmal einchecken Als Standard Drucker festgelegt .

4) Schließen Sie das Fenster und prüfen Sie, ob Sie Ihren Drucker verwenden können.

Fix 2: Aktualisieren Sie Ihren EPSON-Druckertreiber

Das Offline-Problem Ihres Epson-Druckers wird wahrscheinlich durch Treiberprobleme verursacht. Die obigen Schritte können das Problem beheben. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist oder Sie nicht sicher sind, ob Sie manuell mit den Treibern herumspielen können,Sie können es automatisch mit tun Fahrer einfach .

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür.Sie können Ihre Treiber automatisch mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Mit der Pro-Version sind jedoch nur 2 Klicks erforderlich (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie):

1) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

3) Mit kostenloser Version: Klicken Sie auf Aktualisieren Klicken Sie neben dem gekennzeichneten Druckertreiber auf die Schaltfläche, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen und zu installieren.

Mit Pro-Version: Klicken Sie auf Alle aktualisieren um automatisch die richtige Version von herunterzuladen und zu installieren alle die Treiber, die auf Ihrem System fehlen oder veraltet sind.

4) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie Ihren Drucker verwenden können.

Fix 3: Installieren Sie Ihren EPSON-Drucker neu

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und R. zur gleichen Zeit, um die Run-Box aufzurufen.

2) Typ devmgmt.msc und drücke Eingeben .

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr EPSON-Druckergerät in den Drucker- oder Druckerwarteschlangen. Dann klick Deinstallieren .

4) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und R. zur gleichen Zeit, um die Run-Box aufzurufen.

5) Typ Steuerung und drücke Eingeben .

6) Klicken Sie auf Geräte und Drucker im Große Icons .

7) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich und klicken Sie auf Fügen Sie einen Drucker hinzu .

8) Fahren Sie für Windows 10-Benutzer mit Schritt 9) fort.Klicken Sie für Windows 7-Benutzer auf Fügen Sie einen Netzwerk-, WLAN- oder Bluetooth-Drucker hinzu .

9) Klicken Sie auf Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt .

10) Kreuzen Sie an Fügen Sie einen Drucker mit einer TCP / IP-Adresse oder einem Hostnamen hinzu . Dann klick Nächster .

11) Geben Sie die IP-Adresse und den Portnamen Ihres Druckers ein. Dann klick Nächster um die Neuinstallation Ihres Druckers abzuschließen.

Hinweis: Sehen Sie Ihre IP-Adresse und Ihren Portnamen .

12) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie Ihren Drucker verwenden können.

So überprüfen Sie die IP-Adresse und den Portnamen des Druckers:

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Drucker und wählen Sie Druckereigenschaften .

2) Markieren Sie den markierten Port mit √ Markierung in Häfen , dann klick Port konfigurieren…
Jetzt können Sie den Portnamen und die IP-Adresse Ihres Druckers im Popup-Fenster sehen.

  • Drucker