Als Sie feststellten, dass Sie nicht plötzlich auf das Internet zugreifen konnten, nahmen Sie an, dass dies auf Treiberprobleme zurückzuführen war, und überprüften den Geräte-Status im Geräte-Manager. Im Geräte-Manager wurde der Netzwerkadapter nicht angezeigt. Sie fragen sich, wie Sie es zurückbekommen können, oder? Lesen Sie weiter, um die Lösungen herauszufinden.





Es gibt mehrere Gründe, warum der Netzwerkadapter nicht im Geräte-Manager angezeigt wird. Sie können das versuchen vier Lösungen unten, um das Problem zu beheben. Möglicherweise müssen Sie nicht alle ausprobieren. Beginnen Sie einfach oben in der Liste, bis Sie diejenige finden, die für Sie funktioniert.

  1. Versteckte Geräte anzeigen
  2. Treiber aktualisieren
  3. BIOS zurücksetzen
  4. Ändern Sie die NIC-Karte

Lösung 1: Versteckte Geräte anzeigen

Einige Geräte sind möglicherweise im Geräte-Manager ausgeblendet. Wenn sie versteckt sind, können Sie sie nicht sehen. Ihr Netzwerkadapter könnte also ausgeblendet sein. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie zur Behebung des Problems nur alle versteckten Geräte in der Geräteverwaltung anzeigen.



Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die versteckten Geräte anzuzeigen.

1) Öffnen Gerätemanager .

2) Klicken Sie auf Aussicht Menü und klicken Sie dann auf Versteckte Geräte anzeigen .



3) Klicken Sie auf Aktion Menü und klicken Sie dann auf Scannen nach Hardwareänderungen .

4) Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Aktualisieren Sie die Treiber

Der Netzwerkadapter wird möglicherweise als unbekanntes Gerät angezeigt. Überprüfen Sie, ob Sie eine sehen Unbekanntes Gerät unter Andere Geräte wie unten abgebildet . Wenn Sie ein unbekanntes Gerät sehen, aktualisieren Sie den Treiber. Obwohl Sie kein unbekanntes Gerät sehen, kann das Problem durch Treiberprobleme verursacht werden. Versuchen Sie, den Netzwerkadaptertreiber zu aktualisieren, um das Problem zu beheben.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Netzwerkadaptertreiber zu aktualisieren: manuelle Treiberaktualisierung oder automatische Treiberaktualisierung.

Manuelle Treiberaktualisierung : Sie können den Netzwerkadaptertreiber aktualisieren, indem Sie auf der Website Ihres PC-Herstellers nach dem neuesten Netzwerkadaptertreiber suchen und diesen herunterladen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Treiber auswählen, der nur mit Ihrer Windows 10- oder 7-Variante kompatibel ist.

Automatische Treiberaktualisierung - Wenn Sie nicht über die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse verfügen, um Ihren Netzwerkadaptertreiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies stattdessen automatisch tun Fahrer einfach .Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber für Ihren Netzwerkadapter und Ihre Windows-Version. Es lädt sie herunter und installiert sie korrekt::

TRINKGELD : Wenn Sie nicht auf das Internet zugreifen können, verwenden Sie Driver Easy Offline-Scan Funktion zum Aktualisieren des Netzwerkadaptertreibers.

1) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

3) Drücke den Aktualisieren Klicken Sie neben dem markierten Netzwerkadaptertreiber auf die Schaltfläche, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen und zu installieren (Sie können dies mit dem tun) KOSTENLOS Ausführung).

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren um automatisch die richtige Version von herunterzuladen und zu installieren alle die Treiber, die auf Ihrem System fehlen oder veraltet sind. (Dies erfordert die Zum Version mit vollem Support und 30 Tagen Geld-zurück-Garantie. Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken.)

4) Überprüfen Sie nach dem Aktualisieren des Treibers, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3: BIOS zurücksetzen

Möglicherweise treten Probleme mit den BIOS-Einstellungen (Basic Input / Output Operating System) auf, wenn der Netzwerkadapter nicht im Geräte-Manager angezeigt wird. Wenn Lösung 1 und Lösung 2 für Sie nicht funktionieren, setzen Sie das BIOS auf die Standardeinstellungen zurück.

WICHTIG : Eine falsche Konfiguration der BIOS-Einstellungen kann zu schwerwiegenden Systemproblemen führen. Stellen Sie also sicher, dass Sie wissen, was Sie tun. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren PC-Hersteller oder Motherboard-Hersteller.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das BIOS zurückzusetzen:

1) Rufen Sie das BIOS auf .

2) Suchen Sie nach Load Setup-Standardeinstellungen, Standard-CMOS-Funktionen, Zurücksetzen auf Standard, Werkseinstellungen laden, BIOS-Einstellungen löschen, Load Setup-Standardeinstellungen oder Ähnlichem.

3) Verwenden Sie die schmale Taste zu Speichern und schließen und drücken Sie dann die Eingeben Taste auf Ihrer Tastatur. Oder drücken Sie die Taste neben Speichern und Beenden.

4) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 4: Ändern Sie die NIC-Karte

Wenn im Geräte-Manager kein Netzwerkadapter fehlt, kann das schlimmste Problem die NIC-Karte (Network Interface Controller) sein. In diesem Fall müssen Sie die Karte durch eine neue ersetzen.

Zur weiteren Überprüfung wird empfohlen, den Computer zum nahe gelegenen Computergeschäft zu bringen. Der Computerladen erhebt möglicherweise eine Gebühr für die Erkennung. Um jedoch mit Ihren Freunden zu chatten und Ihre Liebesfilme anzusehen, lohnt es sich.

Hoffe, dass die obigen Tipps Ihnen helfen, den im Geräte-Manager fehlenden Netzwerkadapter zu beheben. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, hinterlassen Sie bitte Ihre Kommentare.

  • Netzwerkadapter