Einige Benutzer haben festgestellt, dass die Rechtsklick-Schaltfläche auf ihrem Laptop-Touchpad plötzlich nicht mehr funktioniert, was es ziemlich schwierig macht, mehr Eigenschaftenoptionen durch Klicken mit der rechten Maustaste anzuzeigen.





Dies ist ziemlich seltsam, während der Linksklick und die Navigationszone einwandfrei funktionieren. Bis jetzt gibt es keine solide Erklärung dafür, warum dieser Fehler weiterhin auftritt. Es gibt jedoch einige effektive Problemumgehungen, die möglicherweise helfen können. Möglicherweise müssen Sie nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie sich einfach durch die Liste, bis Sie die finden, die funktioniert.

Option 1: Aktivieren Sie Ihr Touchpad



Option 2: Überprüfen Sie Ihre Touchpad-Einstellung

Option 3: Installieren Sie Ihren Treiber neu

Option 4: Aktualisieren Sie Ihren Treiber



Hinweis : Bevor Sie fortfahren, wird empfohlen, eine Maus anzuschließen.


Option 1: Aktivieren Sie Ihr Touchpad

1) Klicken Sie auf Start Schaltfläche, und wählen Sie dann die Einstellungen . Dann wähle Geräte .


2) Wählen Sie auf der linken Seite des Fensters Maus & Touchpad . Scrollen Sie dann zum unteren Bildschirmrand und klicken Sie auf Zusätzliche Mausoptionen .

3)Dann ist die Mauseigenschaften Fenster öffnet sich. Gehen Sie zur am weitesten rechts liegenden Option (der Name dieser Option könnte sein Geräteeinstellungen oder ELAN ), und stellen Sie dann sicher, dass Ihr Touchpad aktiviert ist.

Wenn die Option, die Sie hier sehen, ist Geräteeinstellungen Überprüfen Sie, ob das Touchpad aktiviert ist. Wenn nicht, müssen Sie die Taste drücken die Einstellungen Schaltfläche, um den Status zu ändern aktiviert .

4)Sie sollten auch überprüfen, ob eine Funktionstaste vorhanden ist, mit der das Touchpad aktiviert oder deaktiviert werden kann. Auf einem Laptop ist dieser Schlüssel F6 oder die Kombination von Fn + F5 , oder Fn + F6 . Die Symbole sehen aus wie ein winziges Touchpad mit einer diagonalen Linie. Sie sollten in Ihrem Handbuch nachsehen, welcher Schlüssel oder welche Schlüssel fehlerhaft sein könnten.


Option 2: Überprüfen Sie Ihre Touchpad-Einstellung

Manchmal können die primären Einstellungen für Ihr Touchpad nach Windows-Updates geändert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Einstellungen aktiviert haben, die für die ordnungsgemäße Funktion der Rechtsklick-Schaltfläche Ihres Touchpads erforderlich sind. So geht's:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und ich zur gleichen Zeit, um die aufzurufen die Einstellungen Fenster.

2) Gehen Sie zu Geräte .

3) Auf dem Touchpad Stellen Sie im Ergebnisbereich sicher, dass Sie das Kontrollkästchen aktivieren Drücken Sie auf die untere rechte Ecke des Touchpads, um mit der rechten Maustaste zu klicken Möglichkeit.


Option 3: Neu installieren Ihr Fahrer

1) Drücken Sie Windows-Schlüssel und X. zur gleichen Zeit dann wählen Gerätemanager .

2)Suchen und erweitern Sie die Option Mäuse und andere Zeigegeräte . Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihr Touchpad-Laufwerk. (Meins heißt Synaptics Zeigegerät , deine könnte anders sein.)

3) Dann gehe zu Treiber Registerkarte wählen Deinstallieren Möglichkeit.

4) Bestätigen Sie die Deinstallation Ihres Touchpad-Treibers, indem Sie das Kontrollkästchen von aktivieren Löschen Sie die Treibersoftware, um dieses Gerät von Ihrem System zu deinstallieren . Dann überprüfe in Ordnung um die Änderung zu speichern.

5) Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss der Deinstallation neu. Windows sollte Ihnen helfen, automatisch die neueste Version des Treibers zu installieren, den es finden konnte. Überprüfen Sie, ob Ihr Problem nach der Neuinstallation behoben wurde. Wenn nicht, folgen Sie bitte der dritten Option unten.


Option 4: Aktualisieren Sie Ihren Treiber

Es gibt hauptsächlich zwei Möglichkeiten, Ihren Treiber zu aktualisieren:

Weg 1 - Aktualisieren Sie die Treiber manuell über den Windows-Geräte-Manager

Weg 2 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber automatisch

Weg 1 - Treiber manuell aktualisieren

Sie können Ihre Touchpad-Treiber über den Windows-Geräte-Manager wie folgt aktualisieren:

1)Drücken Sie die Windows-Logo-Schlüssel und X. zur gleichen Zeit dann wählen Gerätemanager .

2)Suchen und erweitern Sie die Option Mäuse und andere Zeigegeräte . Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihr Touchpad-Laufwerk.

3) Dann gehe zu Treiber Registerkarte wählen Treiber aktualisieren… Möglichkeit.

4) Windows hilft Ihnen dabei, die neueste Version des Touchpad-Treibers zu finden, die es finden konnte. Aber wenn Sie die Benachrichtigung wie die folgende sehen:

Möglicherweise müssen Sie im Internet selbst nach dem Treiber suchen.

Der gesamte Prozess des Suchens und anschließenden Herunterladens und Installierens des Treibers kann jedoch problematisch sein: Sie müssen entscheiden, welchen Treiber Sie benötigen, dann auf der Hersteller-Website den richtigen für Ihr Betriebssystem auswählen und ihn wahrscheinlich installieren Kompatibilitätsmodus, da einige Hersteller den Touchpad-Treiber für Windows 10 noch nicht veröffentlicht haben.

In diesem Fall wird empfohlen, dass Sie verwenden Fahrer einfach um sich so viel Zeit und Mühe zu sparen, wie in Weg 2 dargestellt.

Weg 2 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber automatisch

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie bei der Installation einen Fehler machen. Driver Easy kümmert sich um alles.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Mit der Pro-Version sind es jedoch nur 2 Klicks:

1) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

3) Klicken Sie auf Aktualisieren Klicken Sie neben einem markierten Treiber auf die Schaltfläche, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen. Anschließend können Sie ihn manuell installieren (dies ist mit der KOSTENLOSEN Version möglich).

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren um automatisch die richtige Version von herunterzuladen und zu installieren alle die Treiber, die auf Ihrem System fehlen oder veraltet sind. (Dies erfordert die Pro-Version Das kommt mit voller Unterstützung und einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie. Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken.)

Hinweis: Wenn Sie Probleme mit Driver Easy Pro haben, um Ihren Treiber zu aktualisieren, senden Sie uns bitte eine E-Mail an support@drivereasy.com . Wir sind immer hier um zu helfen.


Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag dabei geholfen, das Problem „Rechtsklick funktioniert nicht“ zu lösen. Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, können Sie unten einen Kommentar hinterlassen. Danke fürs Lesen!

  • Touchpad
  • Windows 10