Möglicherweise haben Sie Vulkan Runtime Libraries auf Ihrem PC gesehen, ohne zu wissen, was es ist. Dieses Problem beunruhigt viele Windows-Benutzer. Sie sind nicht allein. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Was sind Vulkan RunTime-Bibliotheken?



Fazit zuerst: Vulkan Run Time Libraries ist kein Virus und es geht dir gut, lass es einfach wo es ist.

Vulkan RunTime-Bibliotheken,auch bekannt als Vulkan Run Time Libraries oder VulkanRT,wird von Grafikkartenherstellern wie NVIDIA, Intel oder AMD installiert, als Sie Ihren Grafiktreiber das letzte Mal aktualisiert haben. Es handelt sich nicht um Malware oder Viren, sondern um eine3D-Grafik- und Compute-API der Khronos Group.

Ziel ist es, einen geringeren Overhead, eine direktere Kontrolle über die GPU und eine geringere CPU-Auslastung zu erzielen. Sie können es mit Direct3D und Mantle vergleichen, wenn es beim Verständnis hilft. Einige erwähnten, dass es möglicherweise in neuen Spielen (wie Steam) oder grafischen Anwendungen erforderlich sein könnte.



Jetzt wissen Sie mehr über die in Ihrer Liste aufgeführten Vulkan-Laufzeitbibliotheken Programme und Funktionen Fenster sollten Sie wissen, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Sie können Ihre aktualisierte Grafikkarte wie gewohnt verwenden.

Was tun mit Vulkan-Laufzeitbibliotheken?

Wie bereits erwähnt, müssen Sie nichts dagegen tun Vulkan-Laufzeitbibliotheken . Es handelt sich weder um Malware noch um einen Virus, sondern um das neue Grafik-PAR-Rendering mit einem einfacheren, dünneren Treiber und effizienten CPU-Multithreading-Funktionen.

Sie sollten wissen, dass nicht alle Spiele Vulkan verwenden. Wenn Sie sicher sind, dass keine Spiele auf Ihrem PC Vulkan verwenden, können Sie es nach Belieben deinstallieren.

Beachten Sie jedoch, dass Vulkan-Laufzeitbibliotheken nicht manuell installiert werden können, nachdem Sie sie von Ihrem Betriebssystem entfernt haben. Sie müssen die neueste Version des Grafikadaptertreibers installieren, der im Lieferumfang von Vulkan enthalten ist, um ihn wiederherzustellen.

PRO TIPP : Wenn Sie Probleme beim Herunterladen und Aktualisieren Ihres NVIDIA-Grafikkartentreibers haben, empfehlen wir Fahrer einfach .

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie bei der Installation einen Fehler machen.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Mit der Pro-Version sind jedoch nur 2 Klicks erforderlich (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie):

1) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

3) Klicken Sie auf Aktualisieren Klicken Sie neben einem gekennzeichneten NVIDIA-Treiber auf die Schaltfläche, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen und zu installieren (dies ist mit der KOSTENLOSEN Version möglich).

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren Um automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf 'Alle aktualisieren' klicken.

  • NVIDIA