Beim Ansehen von Videos online treten wahrscheinlich einige Fehler bei der Videowiedergabe auf. Eines der Probleme, das viele stört, ist der Fehlercode 224003. Wenn Sie mit demselben Problem konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das Problem beheben können Diese Videodatei kann nicht abgespielt werden (Fehlercode: 224003) Fehler einfach und schnell.





Was ist Fehlercode 224003?

Der Fehlercode 224003 ist ein häufiges Problem, das auftritt, wenn Benutzer versuchen, ein Video in einem Browser abzuspielen. Dieser Fehler kann aus verschiedenen Gründen auftreten, wie z. B. ein veralteter Browser, eine Erweiterung oder ein Add-On eines Drittanbieters, eine schlechte Internetverbindung, Cache-Dateien und Cookies usw.

Wie behebt man den Fehlercode 224003?

Hier sind einige Korrekturen, die vielen anderen Benutzern geholfen haben, den Fehlercode 224003 zu beheben. Möglicherweise müssen Sie sie nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie sich einfach durch die Liste, bis Sie diejenige finden, die für Sie funktioniert.



1: Aktualisieren Sie Ihren Browser

2: Cache und Cookies löschen

3: Alle Erweiterungen deaktivieren



4: Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

5: Setzen Sie Ihre Browsereinstellungen zurück

Bonus-Tipp: Wie repariert man beschädigte oder beschädigte Videodateien?

Lösung 1: Aktualisieren Sie Ihren Browser

Ein veralteter Browser kann viele Probleme verursachen, wie z. B. Fehlercode 224003. Bevor Sie also drastische Schritte unternehmen, stellen Sie sicher, dass Ihr Browser auf dem neuesten Stand ist.

So aktualisieren Sie Google Chrome:

  1. Öffnen Sie Chrome. Klicken Sie oben rechts auf Mehr > Hilfe > Über Google Chrome .
  2. Chrome sucht automatisch nach Updates. Wenn ein Update verfügbar ist, klicken Sie auf Neustart um Chrome zu aktualisieren.

So aktualisieren Sie Microsoft Edge:

  1. Edge öffnen, klicken Einstellungen und mehr .
  2. Auswählen Hilfe und Feedback > Über Microsoft Edge .
  3. Edge sucht automatisch nach Updates. Wenn ein Update verfügbar ist, wird es heruntergeladen und installiert.

So aktualisieren Sie Mozilla Firefox:

  1. Öffnen Sie Firefox, klicken Sie auf die Speisekarte drücken und klicken Hilfe .
  2. Auswählen Über Firefox .
  3. Firefox sucht nach Updates und lädt diese automatisch herunter. Wenn der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf Starten Sie neu, um Firefox zu aktualisieren .

So aktualisieren Sie Safari auf dem Mac:

  1. Klicken Sie in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms auf das Apple-Menü und wählen Sie dann aus Systemeinstellungen… .
  2. Klicken Software-Update .
  3. Warte, bis dein Mac nach Updates sucht. Wenn ein Update verfügbar ist, klicken Sie auf Jetzt upgraden .

Wenn Ihr Browser auf dem neuesten Stand ist und das Video immer noch nicht abspielbar ist, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

Lösung 2: Cache und Cookies löschen

Cache und Cookies werden erstellt, wenn Sie Ihren Browser verwenden, um eine Website zu besuchen. Sie erleichtern Ihre Online-Erfahrung, indem sie Browsing-Daten speichern. Der Cache und die Cookies Ihres Browsers können jedoch auch zu Problemen führen, z. B. wenn Videos nicht abgespielt werden. Um das Problem zu beheben, müssen Sie den Cache und Cookies oder andere Browserdaten löschen.

Für Chrome:

  1. Öffnen Sie Chrome. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur Strg + Umschalt + Entf die zu öffnen Browserdaten löschen Fenster.
  2. Wählen Sie oben einen Zeitraum aus. Wenn Sie alles löschen möchten, wählen Sie Alle Zeit . Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben Browser-Verlauf , Cookies und andere Website-Daten , und Zwischengespeicherte Bilder und Dateien . Klicken Daten löschen .

Für Rand:

  1. Offener Rand. Dann drücken Strg + Umschalt + Entf die zu öffnen Browserdaten löschen Fenster.
  2. Wählen Sie einen Zeitraum aus, wählen Sie die Arten von Browserdaten aus, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf Frei Jetzt .

Für Firefox:

  1. Öffnen Sie Firefox und drücken Sie Strg + Umschalt + Entf die zu öffnen Letzten Verlauf löschen Fenster.
  2. Neben Zu löschender Zeitraum , auswählen Alles . Unter Geschichte , wählen Sie alle Einträge aus. Dann klick OK .

Für Safari:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Mac Safari und wählen Sie aus Verlauf > Verlauf löschen .
  2. In dem Klar Feld, wählen alle Geschichte . Dann klick Verlauf löschen .

Überprüfen Sie nach dem Löschen des Cache und der Cookies Ihres Browsers, ob der Fehlercode 224003 behoben ist. Wenn nicht, sehen Sie sich den nächsten Fix an.

Lösung 3: Deaktivieren Sie alle Erweiterungen

Die in Ihrem Browser installierten Erweiterungen können mit dem Video, das Sie abspielen möchten, in Konflikt geraten und den Fehlercode 224003 verursachen. In diesem Fall können Sie versuchen, alle Erweiterungen in Ihrem Browser zu deaktivieren, um zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Chrom:

  1. Klicken Sie oben rechts auf Mehr > Weitere Tools > Erweiterungen .
  2. Deaktivieren Sie alle Erweiterungen, indem Sie auf das Schaltersymbol daneben klicken.

Rand:

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Erweiterungen Symbol und wählen Sie aus Erweiterungen verwalten .
  2. Klicken Sie auf den Schalter neben den Erweiterungen, um sie nacheinander zu deaktivieren.

Feuerfuchs:

  1. Drücken Sie in Firefox Strg + Umschalt + A die zu öffnen Erweiterungsmanager Fenster.
  2. Auswählen Erweiterungen . Schalten Sie dann alle Ihre Erweiterungen aus.

Safari:

  1. Öffne das Safari Menü und auswählen Einstellungen… .
  2. Klicken Erweiterungen , und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben allen Erweiterungen.

Nachdem Sie alle Erweiterungen deaktiviert haben, öffnen Sie Ihren Browser erneut und spielen Sie das Video ab, um zu überprüfen, ob der Fehlercode 224003 behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, versuchen Sie, die Erweiterungen einzeln zu aktivieren, um den Übeltäter zu finden.

Lösung 4: Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Hardwarebeschleunigung ist eine Funktion, die es Ihrem Browser ermöglicht, die GPU Ihres Computers zu verwenden, um grafiklastige Webinhalte wie Videos oder Spiele anzuzeigen. Diese Funktion kann jedoch manchmal verhindern, dass das Video abgespielt wird. Um das Problem zu beheben, versuchen Sie, die Hardwarebeschleunigung in Ihrem Browser zu deaktivieren.

Chrom:

  1. Klicken Sie oben rechts auf Mehr > Einstellungen .
  2. System auswählen. Dann ausschalten Verwenden Sie die Hardwarebeschleunigung, wenn verfügbar und klicken Neustart .

Rand:

  1. Offener Rand. Tippen oder einfügen edge://einstellungen/system in die Adressleiste und drücken Sie Eintreten .
  2. Schalten Sie unter System aus Verwenden Sie die Hardwarebeschleunigung, wenn verfügbar und klicken Neu starten .

Feuerfuchs:

  1. Öffnen Sie Firefox. Tippen oder einfügen über: Vorlieben in die Adressleiste und drücken Sie Eintreten .
  2. Im Bereich „Allgemein“ unter „ Leistung , deaktivieren Verwenden Sie die empfohlenen Leistungseinstellungen , dann deaktivieren Verwenden Sie die Hardwarebeschleunigung, wenn verfügbar .

Safari:

Benutzer dürfen die Hardwarebeschleunigung in Safari nicht ein- und ausschalten.

Nachdem Sie die Hardwarebeschleunigung deaktiviert haben, starten Sie Ihren Browser neu und prüfen Sie, ob das Video normal wiedergegeben wird. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

Lösung 5: Setzen Sie Ihre Browsereinstellungen zurück

Eine andere Möglichkeit, den Fehlercode 224003 zu beheben, besteht darin, Ihre Browsereinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Dadurch werden alle Erweiterungen deaktiviert und Cookies und andere temporäre Daten gelöscht. Ihre Lesezeichen, Ihr Verlauf und Ihre gespeicherten Passwörter sind davon nicht betroffen.

Chrom:

  1. Öffnen Sie Chrome. Klicken Sie oben rechts auf Mehr > Einstellungen .
  2. Klicken Zurücksetzen und bereinigen > Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardwerte zurücksetzen .
  3. Klicken Einstellungen zurücksetzen .

Rand:

  1. Offener Rand. Tippen oder einfügen edge://settings/reset in die Adressleiste und drücken Sie Eintreten .
  2. Klicken Setzen Sie die Einstellungen auf ihre Standardwerte zurück . Klicken Sie im Popup-Fenster auf Zurücksetzen .

Feuerfuchs:

  1. Öffnen Sie Firefox. Typ Über: Unterstützung in die Adressleiste und drücken Sie Eintreten .
  2. Auswählen Firefox aktualisieren… .

  3. Klicken Sie im neuen Fenster auf Aktualisieren Sie Firefox .
  4. Klicken Fertig .

Safari:

Im Gegensatz zu Chrome hat Safari keinen Reset-Button. Um Safari auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, können Sie die obigen Schritte ausführen, um den Browserverlauf zu löschen und alle Erweiterungen zu deaktivieren.

Wenn die oben genannten Methoden nicht geholfen haben, versuchen Sie, das Video mit einem anderen Browser abzuspielen.

Bonus-Tipp: Wie repariert man beschädigte oder beschädigte Videodateien?

Einige Leute ziehen es möglicherweise vor, Videos für die Offline-Anzeige herunterzuladen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie feststellen, dass das heruntergeladene Video beschädigt oder nicht abspielbar ist. Sie können ein Videoreparatur-Tool verwenden, um das Problem zu beheben.

Stellar Repair für Video ist ein effizientes Videoreparatur-Tool, das verschiedene Fehler bei der Videowiedergabe beheben kann. Es kann mehr als 17 Videodateiformate reparieren, darunter MP4, MOV, AVI, MKV und mehr. Mit diesem leistungsstarken Tool können Sie Ihre beschädigten Videos in drei einfachen Schritten reparieren:

  1. Führen Sie Stellar Repair for Video aus und klicken Sie auf Datei hinzufügen , um Videos hinzuzufügen, die Sie reparieren möchten.
  2. Drücke den Reparatur Schaltfläche, um den Reparaturvorgang zu starten.
  3. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie die reparierten Videos in der Vorschau anzeigen und am gewünschten Ort speichern.

Das ist alles für jetzt. Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag geholfen, den Fehlercode 224003 zu beheben. Wenn Sie Fragen oder Vorschläge haben, können Sie uns gerne unten eine Nachricht schreiben.