Sie könnten verwirrt und frustriert sein, wenn Sie ein Spiel starten und Ihr Computer plötzlich neu startet. Mach dir keine Sorgen, du bist nicht allein. Hier finden Sie Lösungen und können dieses lästige Problem beseitigen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie.



Probieren Sie diese Methoden aus:

Es gibt 5 Methoden für Sie zu versuchen. Sie müssen nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie sich einfach durch die Liste, bis Sie die finden, die für Sie funktioniert.

  1. Führen Sie einen sauberen Scan durch
  2. Ändern Sie Ihre Energieeinstellungen
  3. Überhitzung vermeiden
  4. Deaktivieren Sie die automatische Neustartfunktion von Windows
  5. Aktualisieren Sie Ihre Grafikkartentreiber

Methode 1: Führen Sie einen sauberen Scan durch

Der Virus kann Ihnen dieses Problem verursachen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Antivirensoftware auf die neueste Version aktualisiert wurde, und führen Sie einen sauberen Scan durch. Wenn Ihr Computer sicher und sauber ist, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.




Methode 2: Ändern Sie Ihre Energieeinstellungen

Wenn Ihr Netzteil für Ihre Computerkomponenten nicht ausreicht, tritt dieses Problem möglicherweise auf. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Netzteil ausreicht, um Ihre Grafikkarte einzuschalten. Es ist auch möglich, dass Sie ein defektes Netzteil haben. Um es zu testen, können Sie es mit einem Netzteil-Tester diagnostizieren.

  1. Geben Sie 'Control Panel' in das Suchfeld ein und drücken Sie Eingeben .
  2. Stellen Sie die Systemsteuerungsansicht ein Große Icons und klicken Sie auf Energieoptionen .
  3. Klicken Planeinstellungen ändern .
  4. Klicken Ändern Sie die erweiterten Energieeinstellungen .
  5. Suchen und klicken Prozessor-Energieverwaltung> Minimaler Prozessorstatus .
  6. Stellen Sie die Zahl auf den niedrigen Status wie 5% oder 0% und klicken Sie auf in Ordnung .
  7. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Ihren PC neu.

Methode 3: Überhitzung vermeiden

Wenn Ihr PC überhitzt, tritt beim Spielen eines Spiels ein Neustartproblem auf. Wenn die CPU zu beschäftigt ist, verursacht sie viel Energie und erzeugt Wärme. Ihr PC wird automatisch heruntergefahren, um sich selbst zu schützen. Um dies zu verhindern, müssen Sie Ihren PC reinigen. Reinigen Sie den Staub in Ihrem PC und überprüfen Sie, ob alle Lüfter ordnungsgemäß funktionieren.

Wenn Ihr PC sauber ist und alle Lüfter ordnungsgemäß funktionieren, die CPU jedoch immer noch überhitzt, ist es möglicherweise an der Zeit, den CPU-Kühler auszutauschen.




Methode 4: Deaktivieren Sie die automatische Neustartfunktion von Windows

Erwarten Sie, dass Probleme mit Stromversorgung und Überhitzung durch die Systemeinstellungen verursacht werden können. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie Starts deaktivieren.

  1. Drücken Sie Windows-Logo-Taste + Pause zusammen, um das System zu öffnen.
  2. Klicken Erweiterte Systemeinstellungen .
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Start und Wiederherstellung auf die Einstellungen .
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch neu starten und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Übernehmen> OK .
  6. Starten Sie Ihren PC neu.

Methode 5: Aktualisieren Sie Ihre Grafikkartentreiber

Das Problem kann durch veraltete oder fehlende Treiber verursacht werden. Eines der Dinge, die Sie tun sollten, ist, die Treiber Ihrer Grafikkarte zu aktualisieren.

Wenn Sie nicht über die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse verfügen, um die Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies automatisch tun Fahrer einfach .

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie bei der Installation einen Fehler machen.

Sie können Ihre Treiber automatisch entweder mit FREE oder mit aktualisieren Pro-Version des Fahrers einfach. Aber mit dem Pro-Version Es dauert nur 2 Klicks (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie):

  1. Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.
  2. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.
  3. Drücke den Aktualisieren Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem gekennzeichneten Gerät, um automatisch die richtige Version des Treibers herunterzuladen. Anschließend können Sie sie manuell installieren (dies ist mit der KOSTENLOSEN Version möglich).

    Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren Um automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf 'Alle aktualisieren' klicken.
  4. Überprüfen Sie nach dem Aktualisieren der Treiber, ob das Problem behoben ist oder nicht.
Die Pro-Version von Driver Easy kommt mit vollem technischen Support.
Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Support-Team von Driver Easy beim support@drivereasy.com .

Das ist es! Hoffentlich können diese Methoden Ihnen helfen, das Problem zu beheben. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie unten einen Kommentar abgeben.

  • Windows