Bei vielen Spielern ist kürzlich ein Fehler aufgetreten, als sie versuchten, bestimmte Spiele zu spielen, darunter PUBG, CS: GO und Fortnite. Was normalerweise passiert, ist, dass das Spiel abstürzt und eine Fehlermeldung mit der Aufschrift „ bad_module_info funktioniert nicht mehr “. Dieser Absturzfehler tritt häufig nach der Installation des Windows 10 Creators Update (1709) auf.

Wenn Ihnen dies passiert, sind Sie zweifellos sehr frustriert, aber die gute Nachricht ist, dass Sie es ganz einfach beheben können sollten. Wir haben einige Vorschläge zusammengestellt, mit denen Sie das Problem beheben und wieder zum Spielen zurückkehren können. Hier sind einige Dinge, die Sie ausprobieren können:



  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste
  2. Deaktivieren Sie die Vollbildoptimierung
  3. Aktualisieren Sie Ihre Treiber
  4. Aktualisieren Sie Ihr BIOS
  5. Starte deinen PC neu

Methode 1: Drücken Sie die Windows-Logo-Taste

Wenn der Fehler bad_module_info angezeigt wird, sollten Sie zunächst versuchen, Ihr Spiel in den Hintergrund zu stellen.

Dazu müssen Sie nur die Taste drücken Windows-Logo Taste auf Ihrer Tastatur, sobald Sie diesen Fehler sehen. Dadurch wird das Startmenü geöffnet und Sie verlassen Ihr Spiel. Versuchen Sie dann, wieder in Ihr Spiel einzusteigen. Für einige Benutzer reicht dies aus, um das Problem zu beheben.

Methode 2: Deaktivieren Sie die Vollbildoptimierung

Die Vollbildoptimierung ist eine von Windows eingeführte Funktion, mit der Anwendungen ihre Grafikleistung verbessern können. Aber manchmal kann diese Funktion FPS-Drops oder einen Spielabsturz verursachen. Es ist eine gute Idee, es zu deaktivieren und zu prüfen, ob dies Ihnen hilft, den fehlerhaften Modulinfofehler zu beseitigen. So können Sie die Vollbildoptimierung deaktivieren:



1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Desktop-Verknüpfung für Ihr Spiel und wählen Sie Eigenschaften .

2) Drücke den Kompatibilität Tab. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Deaktivieren Sie Vollbildoptimierungen . Dann klick in Ordnung .

Jetzt tFühren Sie Ihr Spiel aus und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn der Fehler weiterhin angezeigt wird, müssen Sie eine andere Lösung ausprobieren.

Methode 3: Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Möglicherweise wird dieser Absturzfehler bei den fehlerhaften Modulinformationen angezeigt, weil Sie die falschen Gerätetreiber verwenden oder diese veraltet sind. Nur für den Fall, dass dies das Problem ist, sollten Sie alle Treiber aktualisieren und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Sie können dies manuell tun. Na sicher. Wenn Sie jedoch nicht die Zeit, die Fähigkeiten oder die Geduld haben, diese selbst zu aktualisieren, können Sie dies mithilfe von tun Fahrer einfach .

Fahrer einfach erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen sich nicht um den falschen Treiber kümmern, den Sie herunterladen würden, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie bei der Installation einen Fehler machen.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Mit der Pro-Version sind es jedoch nur 2 Schritte (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie). Folgendes müssen Sie tun:

1) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

3) Drücke den Aktualisieren Klicken Sie neben jedem Treiber auf die Schaltfläche, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen. Anschließend können Sie ihn manuell installieren. Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren Um automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf 'Alle aktualisieren' klicken.

Methode 4: Aktualisieren Sie Ihr BIOS

BIOS steht für Basic Input / Output System. Es kommuniziert zwischen Ihren Computerhardwarekomponenten und Ihrem Betriebssystem. Und ein veraltetes BIOS kann Spielabsturzfehler verursachen, z. B. 'bad_module_info funktioniert nicht mehr'.

Um Ihr BIOS zu aktualisieren, können Sie auf der Produktsupport-Site Ihres Motherboards das neueste Update von dort herunterladen. Installieren Sie danach einfach das Update auf Ihrem Computer und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Die Installation des BIOS-Updates kann je nach verwendetem Motherboard unterschiedlich sein. Wenn Sie es falsch machen, kann dies unerwartete Folgen haben. Gehen Sie daher vorsichtig vor. Möglicherweise benötigen Sie Hilfe von einem Techniker, wenn Sie Ihr BIOS aktualisieren.

Methode 5: Setzen Sie Ihren PC zurück

Durch das Zurücksetzen Ihres Computers können Sie die vorgenommenen Änderungen (insbesondere die von Ihnen installierten Updates) rückgängig machen, die möglicherweise den fehlerhaften Modulinfofehler verursacht haben. Aber mach dir keine Sorgen. Dadurch verlieren Sie nicht alle Ihre persönlichen Dateien und Daten.

So können Sie Ihren PC zurücksetzen:

1) Drücke den Start Klicken Sie auf die Schaltfläche in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms und klicken Sie auf Leistung Taste. Halten Sie dann die Taste gedrückt Verschiebung Geben Sie die Taste auf Ihrer Tastatur ein und klicken Sie auf Neu starten .

2) Wählen Fehlerbehebung .

3) Wählen Setzen Sie diesen PC zurück .

4) Wählen Behalte meine Dateien . Ihr Computer wird neu gestartet.

Diese Option entfernt Ihre Anwendungen. Sie müssen sie nach dem Zurücksetzen Ihres PCs neu installieren.

5) Wählen Sie Ihr Konto und geben Sie Ihr Passwort ein, um den Vorgang fortzusetzen.

6) Klicken Zurücksetzen .

7) Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und überprüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.

Wenn nach dem Ausprobieren der hier vorgeschlagenen Lösungen immer noch Probleme auftreten, lassen Sie es uns wissen. Hinterlassen Sie unten einen Kommentar und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

  • Windows 10