Windows 10 und 11 haben einen eingebauten Blaulichtfilter, genannt Nachtlicht . Wenn Sie diese Funktion aktivieren, zeigt Ihr Display nachts wärmere Farben, um die Belastung der Augen zu verringern und einzuschlafen. Viele Benutzer haben jedoch Probleme mit dieser Funktion. Einige Benutzer berichteten, dass sie das Nachtlicht nicht einschalten konnten, da diese Option ausgegraut ist. Andere sagten, dass das Nachtlicht nicht ausgeschaltet werden konnte, egal was sie taten. Wenn Sie einer von ihnen sind, machen Sie sich keine Sorgen. Hier sind einige funktionierende Korrekturen, die Sie ausprobieren können.





Probieren Sie diese Korrekturen aus

Möglicherweise müssen Sie sie nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie einfach die Liste ab, bis Sie diejenige finden, die den Trick macht.

  1. Melden Sie sich von Ihrem Konto ab und wieder an
  2. Aktualisieren Sie Ihren Anzeigetreiber
  3. Setzen Sie die Nachtlichteinstellungen manuell zurück
  4. Überprüfen Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen
  5. Aktivieren Sie Ortungsdienste
  6. Suchen Sie nach Windows-Updates

Lösung 1: Melden Sie sich von Ihrem Konto ab und wieder an

Manchmal kann das Problem, dass das Nachtlicht nicht funktioniert, durch einen vorübergehenden Fehler verursacht werden. Wenn dies der Fall ist, können Sie versuchen, das Problem zu beheben, indem Sie sich von Ihrem Konto abmelden und dann wieder anmelden.



Überprüfen Sie, ob das Nachtlicht wieder funktioniert. Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, fahren Sie fort und versuchen Sie die nächste Lösung.

Lösung 2: Aktualisieren Sie Ihren Anzeigetreiber

Eine der häufigsten Ursachen dafür, dass das Nachtlicht nicht funktioniert, ist die Verwendung eines fehlerhaften oder veralteten Anzeigetreibers. Sie sollten also Ihren Anzeigetreiber aktualisieren, um zu sehen, ob er Ihr Problem behebt.

Es gibt hauptsächlich zwei Möglichkeiten, Ihren Anzeigetreiber zu aktualisieren: manuell oder automatisch.



Manuelle Treiberaktualisierung – Sie können Ihre Anzeigetreiber manuell aktualisieren, indem Sie auf die Website des Herstellers gehen ( Nvidia , AMD oder Intel ) und nach dem neuesten korrekten Treiber suchen. Stellen Sie sicher, dass Sie nur Treiber auswählen, die mit Ihrer Windows-Version kompatibel sind.

Automatische Treiberaktualisierung – Wenn Sie nicht die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, um Ihre Anzeigetreiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies stattdessen automatisch tun Fahrer einfach . Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber für Ihren genauen Anzeigeadapter und Ihre Windows-Version, lädt sie herunter und installiert sie korrekt:

  1. Download und installieren Sie Driver Easy.
  2. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf die Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt alle problematischen Treiber.
  3. Klicken Alle aktualisieren automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren. (Dies erfordert die Pro-Version – Sie werden zum Upgrade aufgefordert, wenn Sie auf „Alle aktualisieren“ klicken.)

    Oder klicken Sie auf die Aktualisieren Schaltfläche neben dem gekennzeichneten Anzeigetreiber, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen, dann können Sie ihn manuell installieren (dies ist mit der KOSTENLOSEN Version möglich).
Die Pro-Version von Driver Easy kommt mit voller technischer Unterstützung. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Das Support-Team von Driver Easy bei support@drivereasy.com .

Nachdem Sie Ihren Anzeigetreiber aktualisiert haben, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Nachtlicht ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, sehen Sie sich den nächsten Fix an.

Lösung 3: Setzen Sie die Nachtlichteinstellungen manuell zurück

Wenn die Nachtlichtoption auf Ihrem PC ausgegraut ist, können Sie versuchen, diese Funktion zurückzusetzen, indem Sie die Windows-Registrierung bearbeiten. So geht's:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und R gleichzeitig aufrufen Laufen Dialog. Dann tippen regedit und klicken OK öffnen Registierungseditor .
  2. Klicken Ja wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden.
  3. Fügen Sie im Registrierungseditor den folgenden Pfad in die Adressleiste ein und drücken Sie Eintreten .

    Computer\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\CloudStore\Store\DefaultAccount\Cloud
  4. Unter dem Cloud-Schlüssel Rechtsklick und löschen die ersten beiden Registrierungsschlüssel nacheinander.

    default$windows.data.bluelightreduction.bluelightreductionstate
    default$windows.data.bluelightreduction.settings
  5. Wenn Sie fertig sind, schließen und beenden Sie den Registrierungseditor.
  6. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben wurde.

Wenn das Nachtlicht immer noch nicht richtig funktioniert, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 4: Überprüfen Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen

In Windows können Sie einen Zeitplan zum Ein- und Ausschalten der Nachtlichtfunktion festlegen. Wenn die Datums- und Uhrzeiteinstellungen auf Ihrem PC falsch eingestellt sind, können Sie diese Funktion möglicherweise nicht richtig verwenden. So überprüfen Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen Ihres PCs:

  1. Klicken Sie in Ihrer Taskleiste mit der rechten Maustaste auf die Uhrzeit und wählen Sie sie aus Datum/Uhrzeit anpassen .
  2. Stellen Sie im Popup-Fenster sicher, dass Datum und Uhrzeit auf Ihrem Gerät für Ihre Zeitzone richtig eingestellt sind. Wenn nicht, können Sie auf klicken Veränderung Taste, um das Datum und die Uhrzeit zu ändern.

    Hinweis: Die Optionen für Uhrzeit automatisch einstellen und Zeitzone automatisch einstellen muss eingestellt werden Aus um diese Änderung vorzunehmen.
  3. Ändern Sie das Datum und die Uhrzeit nach Bedarf und klicken Sie dann auf Veränderung .

Wenn Datum und Uhrzeit korrekt sind und Sie immer noch auf das Problem „Nachtlicht funktioniert nicht“ stoßen, müssen Sie möglicherweise die Ortungsdienste überprüfen.

Lösung 5: Ortungsdienste aktivieren

Wenn Sie das Nachtlicht von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang planen möchten, müssen Sie die Ortungsdienste aktivieren, da die genaue Zeit des Sonnenuntergangs und Sonnenaufgangs von Ihrem Standort und Datum abhängt. So geht's:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und ich gemeinsam öffnen Windows-Einstellungen . Dann klick Privatsphäre .
  2. Wählen Sie im linken Bereich aus Ort .
  3. Stellen Sie sicher, dass Standort für dieses Gerät ist An . Wenn nicht, können Sie auf klicken Veränderung Taste, um es einzuschalten. Stellen Sie das auch sicher Erlauben Sie Apps, auf Ihren Standort zuzugreifen ist eingestellt auf An .

Versuchen Sie nun erneut, die Nachtlichtfunktion zu verwenden, und prüfen Sie, ob sie ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 6: Suchen Sie nach Windows-Updates

Windows-Updates enthalten häufig Fehlerkorrekturen, Sicherheitspatches und einige neue Funktionen. Es besteht also die Möglichkeit, dass Ihr Problem durch die Installation der neuen Updates gelöst werden kann. So suchen Sie nach Windows-Updates:

  1. Geben Sie in das Suchfeld in Ihrer Taskleiste ein auf Updates prüfen . Wählen Sie es dann aus den Suchergebnissen aus.
  2. Klicken Sie im neuen Fenster auf Auf Updates prüfen . Windows lädt automatisch alle ausstehenden Updates herunter und installiert sie, falls verfügbar.

Sobald Sie alle Updates installiert haben, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben wurde.

Wenn Sie alle oben aufgeführten Korrekturen ausprobiert haben und das Nachtlicht immer noch nicht zum Laufen bringen können, sollten Sie die Verwendung einer Drittanbieter-App wie z Fluss um die gleiche Arbeit für Sie zu erledigen.


Das ist alles für jetzt. Hoffentlich hat dieser Beitrag geholfen. Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, können Sie uns gerne unten einen Kommentar hinterlassen.