Sie sehen diesen Fehler mit der Aufschrift „ Drucker nicht aktiviert, Fehlercode -30 Ragt jetzt heraus. Möglicherweise fügen Sie Ihrer E-Mail beim Schreiben eine wichtige Datei hinzu, oder Sie möchten Ihre Datei als PDF in Adobe oder einem anderen Programm speichern. Es ist jedoch nicht erfolgreich und der Fehler wird stattdessen angezeigt. Sei nicht frustriert. Sie KÖNNEN Beheben Sie dieses Problem einfach selbst.

Korrekturen für 'Drucker nicht aktiviert, Fehlercode -30'

Dieses Problem kann verschiedene Gründe haben. In diesem Handbuch erklären wir Ihnen die einfachsten Lösungen, um das Problem zu lösen. Möglicherweise müssen Sie nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie sich einfach durch die Liste, bis Sie das Problem gelöst haben.



  1. Geben Sie Ihrem Konto die volle Kontrolle über das Programm
  2. Aktualisieren Sie Ihren Druckertreiber
  3. Aktualisieren Sie Ihr Windows-System

Lösung 1: Geben Sie Ihrem Konto die volle Kontrolle über das Programm

Wenn Sie Ihrem Konto nicht die volle Kontrolle geben, um das Programm mit Administratorrechten auszuführen, kann dies wahrscheinlich dazu führen, dass der Drucker nicht aktiviert wird. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihrem Konto die volle Kontrolle über das Programm zu geben:

1) Wenn Sie eine Verknüpfung des Programms auf Ihrem Desktop haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Verknüpfungssymbol und klicken Sie dann auf Eigenschaften . Wenn nicht, gehen Sie bitte zu Ihrem Programmort und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie auch Eigenschaften .

Hier als Beispiel Acrobat Reader Dc:



2) Wählen Sie die Sicherheit Klicken Sie dann auf Ihr Konto und Bearbeiten .

3) Wählen Sie Ihr Konto erneut aus. Dann kreuzen Sie das Kästchen an Volle Kontrolle . Klicken Übernehmen> OK.

4) Fahren Sie mit der vorherigen Arbeit fort, um festzustellen, ob der Fehler verschwindet.

Lösung 2: Aktualisieren Sie Ihren Druckertreiber

Der Fehler 'Drucker nicht aktiviert' ist wahrscheinlich auch auf einen inkompatiblen, beschädigten oder alten Druckertreiber zurückzuführen. Sie können das Problem leicht beheben, indem Sie Ihren Druckertreiber aktualisieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Druckertreiber zu aktualisieren: manuell und automatisch.

Manuelle Treiberaktualisierung - GehenBesuchen Sie die Website Ihres Druckerherstellers und suchen Sie nach dem neuesten richtigen Treiber für Ihren Drucker. Stellen Sie sicher, dass Sie den einzigen Treiber auswählen, der mit Ihrer Windows-Version kompatibel ist.

Automatische Treiberaktualisierung - Wenn Sie nicht über die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse verfügen, um Ihren Druckertreiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies stattdessen automatisch tun Fahrer einfach . Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet den richtigen Treiber für Ihren Drucker und Ihre Windows-Systemvariante. Es lädt sie herunter und installiert sie korrekt:

1) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

3)Drücke den Aktualisieren Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem gekennzeichneten Druckertreiber, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen. Anschließend können Sie ihn manuell installieren (Sie können dies mit dem tun) KOSTENLOS Ausführung).

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren um automatisch die richtige Version von herunterzuladen und zu installieren alle die Treiber, die auf Ihrem System fehlen oder veraltet sind. (Dies erfordert die Pro-Version Das kommt mit voller Unterstützung und einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie. Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken.)

4) Starten Sie Ihren Computer neu und fahren Sie mit der vorherigen Arbeit fort, um festzustellen, ob der Fehler verschwindet.

Lösung 3: Aktualisieren Sie Ihr Windows-System

Wenn für Ihr Windows-System Updates verfügbar sind, installieren Sie die Updates. Weil das Aktualisieren Ihres Windows Ihren Computer stabil und sicher laufen lassen kann. Halten Sie Ihr Windows außerdem von unerwarteten Fehlern wie dem nicht aktivierten Drucker fern, auf den Sie jetzt stoßen.

Folgen Sie, um Ihr Windows-System zu aktualisieren:

Windows 10-Benutzer
Windows 7-Benutzer

Wenn Sie Windows 10 verwenden:

1) Typ aktualisieren im Suchfeld von Start. Dann klick Auf Updates prüfen aus den Ergebnissen.

2) Klicken Sie auf Auf Updates prüfen .

3) Windows sollte dann nach Updates suchen und installieren, wenn verfügbare Updates automatisch erkannt werden.

4) Starten Sie Windows 10 neu und fahren Sie mit der vorherigen Arbeit fort, um festzustellen, ob der Fehler verschwindet.

Wenn Sie Windows 7 verwenden:

1) Typ aktualisieren im Suchfeld von Start. Dann klick Auf Updates prüfen .

2) Klicken Sie auf Auf Updates prüfen .

3) Windows sollte dann automatisch nach Updates suchen. Wenn ein Update verfügbar ist, klicken Sie auf Installiere Updates .

4) Starten Sie Windows 7 neu und fahren Sie mit der vorherigen Arbeit fort, um festzustellen, ob der Fehler verschwindet.

  • PDF
  • Drucker