Der Blaue Bildschirm des Todes Fehler – Bluescreen of Death, kurz BSOD, kehrt mit Windows 11 zurück, einer davon ist mit dem Stillstandcode SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION . Wenn Sie gerade nach den Lösungen zu diesem Fehler suchen, sind Sie am richtigen Ort gelandet. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Fehler beheben können.





Probieren Sie diese Methoden aus:

Hier bieten wir Ihnen 6 Methoden an, mit denen Sie diesen SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION Fehler loswerden können. Sie brauchen nicht alle auszuprobieren. Fangen Sie mit der ersten Methode an, bis Sie eine funktionierende finden.

    Die Gerätetreiber auf Ihrem PC aktualisieren Ihre Festplatte überprüfen und Festplattenschäden reparieren Google Update Service deaktivieren Die Systemdateien scannen und reparieren Die Drittanbieter-Antivierensoftware deaktivieren Eine Systemwiederherstellung durchführen
Um die aufgeführten Lösungen durchzuführen, ist es erforderlich, dass Sie sich bei Windows 10 auf Ihrem betroffenen PC anmelden . Falls Sie Ihren PC nicht normal neu starten können, wechseln Sie Ihr Windows in den abgesicherten Modus , dadurch können Sie mit diesen Lösungen fortfahren. (Die Schritte in der Anleitung ist auch für Windows 11 gültig.)

Lösung 1: Die Gerätetreiber auf Ihrem PC aktualisieren

Die veralteten oder inkompatiblen Treiber auf Ihrem PC können immer die möglichste Ursache des BSoD-Fehlers Systemdienstausnahme sein. Obwohl Windows Update versucht, Ihr System und Ihre Treiber auf dem neuesten Stand zu halten, bleiben ein paar Gerätetreiber wahrscheinlich hinter ihrer empfohlenen Version zurück.



In diesem Fall müssen Sie Ihre Gerätetreiber auf andere Weise aktualisieren.

Manuell – Sie können manuell im Geräte-Manager die fehlerhaften Treiber herausfinden, dafür die neueste Treiberversion online downloaden und dann sie installieren. Dies verlangt von Ihnen Zeit und genügend Computerkompetenz.

Automatisch – Mit Fahrer einfach können Sie mit zwei Klicks die Aktualisierung aller fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC einfach schaffen.



Fahrer einfach ist ein Tool, das die Treiberupdates, welche Ihr Computer benötigt, automatisch erkennen, herunterladen und (falls Sie die Pro-Version haben) installieren kann.

Sie erhalten mit der Pro-Version von Driver Easy volle Unterstützung sowie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie .

eins) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Fahrer einfach aus und klicken Sie auf Jetzt scannen . Alle fehlerhaften Treiber werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie einfach auf Alle aktualisieren , um die korrekte Version aller fehlerhaften Treiber in Ihrem System automatisch herunterzuladen und zu installieren (Die Pro-Version wird benötigt).

Driver Easy Pro bietet umfassenden technischen Support. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseres Support-Team von Driver Easy unter .

4) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der blaue Bildschirm mit dem Stillstandcode SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION nicht mehr auftaucht.


Lösung 2: Ihre Festplatte überprüfen und Festplattenschäden reparieren

Falls die oben genannten Methoden noch nichts bringen könnten, können Sie probieren, Ihre Festplatte mit dem eingebauten Festplatten-Checker zu überprüfen und die Festplattenschäden zu beheben.

1) Klicken Sie mit der Rechte Maustaste auf den Start Knopf und wählen Sie Windows-Terminal (Administrator) aus.

4) Geben Sie an der Eingabeaufforderung chkdsk /f /r ein und drücken Sie dann auf Ihrer Tastatur die Eingabetaste (Enter) .

5) Geben Sie J ein und drücken Sie dann auf Ihrer Tastatur die Eingabetaste (Enter) .

6) Starten Sie Ihren PC neu und lassen Sie den Scan durchführen. (Der Scan kann 10 bis 20 Minuten dauern.)

7) Prüfen Sie, ob der blaue Bildschirm mit SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION Fehler nicht mehr auftaucht.


Lösung 3: Google Update Service deaktivieren

Einige Nutzer haben berichtet, dass der Google Update Service die Fehlerursache ist.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tatstatur gleichzeitig die Windows Taste + R . Geben Sie in den Ausführen-Dialog msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste .

2) Im Reiter Dienste , löschen Sie das Häkchen vor Google Update Service. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK .

3) Überprüfen Sie, ob Ihr Problem weiterhin existiert.


Lösung 4: Die Systemdateien scannen und reparieren

Falls die Systemdateien auf Ihrem PC beschädigt würden, würde der Bluecreen-Fehler auch auftreten. Sie können mit der Systemdateiprüfung die fehlerhaften Windows-Systemdateien finden und reparieren. Dafür haben Sie 2 Optionen.

    Option 1 – Automatisch (Empfohlen)
    Verwenden Sie ein Windows-Reparaturtool und lassen Sie verschiedene Bereiche Ihres Computers überprüfen, um die Fehlerursache zu ermitteln und beseitigen. Das Tool behandelt Probleme im Zusammenhang mit Systemfehlern, kritischen Systemdateien und findet die richtige Lösung für Sie.
    Option 2 – Manuell
    Verwenden Sie das integrierte Systemdatei-Überprüfungsprogramm (SFC.exe) zur Problembehandlung bei fehlenden oder beschädigten Systemdateien. Dieses Programm behandelt jedoch keine beschädigten DLL-Dateien, Windows-Registrierungsschlüsseln usw.

Option 1 – Automatisch (Empfohlen)

Reimage ist eine professionelle Reparatur-Software für Windows. Sie kann Ihr System gründlich scannen, um die korrupten und fehlenden Windows-Dateien und -Komponenten festzustellen, und dann Reparaturen vornehmen. Sie erhöht auch die Leistung, behebt Systemabstürze, und verbessert die allgemeine PC-Stabilität.

Erwähnenswert ist auch, dass Sie gleichzeitig einen kostenlosen Spyware- und Virenscan haben, wenn Sie Reimage auf Ihrem PC verwenden.

eins) Herunterladen und installieren Sie Reimage.

Führen Sie Reimage aus und klicken Sie auf Und .

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; Der Dateiname lautet 2021-09-29_09-57-05.jpg

2) Der Scan läuft automatisch und dauert einige Minuten. Warten Sie, bis der Analysevorgang abgeschlossen ist.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; Der Dateiname lautet 2021-09-29_09-41-46.jpg

3) Nach dem kostenlosen Scan wird ein Bericht über Ihr System erstellt, der Ihnen mitteilt, in welchem Zustand sich Ihr System befindet und was für Probleme Ihr System hat.

Um Ihr System automatisch reparieren zu lassen, klicken Sie auf REPARATUR STARTEN .
(Dies erfordert die Vollversion von Reimage, die zudem den kostenlosen technischen Support und eine 60 Tage Geld-zurück-Garantie enthält.)

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; Der Dateiname lautet 2021-09-29_09-56-38.jpg Reimage bietet technischen Support rund um die Uhr. Wenn Sie bei der Verwendung von Reimage Hilfe benötigen, klicken Sie auf das Fragezeichen in der oberen rechten Ecke der Software oder kontaktieren Sie das Team per:

Plaudern: https://tinyurl.com/y7udnog2
Telefon: 1-408-877-0051
Email: support@reimageplus.com / forwardtosupport@reimageplus.com

Option 2 – Manuell

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows Taste + R , um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie cmd ein und drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Eingabe , um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.

3) Geben Sie in die Eingabeaufforderung DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ein und drücken Sie die Eingabetaste .

|_+_|

4) Geben Sie sfc /scannen ein und drücken Sie die Eingabetaste , um Ihre Systemdateien überprüfen und reparieren zu lassen.

|_+_|

6) Warten Sie eine Weile, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn sich die erkannten Probleme mit Ihren Systemdateien nicht durch das Systemdatei-Überprüfungsprogramm reparieren lassen, referenzieren Sie bitte gemäß den angezeigten Hinweisen diesen Beitrag von Microsoft .

Lösung 5: Die Drittanbieter-Antivierensoftware deaktivieren

Eine Antivirensoftware außer Windows Defender auf Ihrem PC könnte den System Service Exception blauen Bildschirm des Todes Fehler auch verursachen.

Haben Sie eine Drittanbieter-Antivirensoftware wie McAfee, BitDefender oder andere auf Ihrem PC, deaktivieren Sie sie erst. Falls das Bluescreen Problem nach der Deaktivierung gelöst wird, kontaktieren Sie den Kundendienst dieser Antivirensoftware für mehr Hilfe.

Bitte vergewissern Sie sich, dass Windows Defender auf Ihrem PC immer funktioniert. Es ist riskant, wenn Sie die Antivirensoftware direkt deaktivieren, ohne Windows Defender aktiviert zu halten.

Lösung 6: Eine Systemwiederherstellung durchführen

Über Ihr Windows-System

Eine Systemwiederherstellung ist echt eine Rettung für diesen Fehler, denn der Fehler SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION kommt häufig nach einer Treiberinstallation oder einem Windows-Update vor. Sie können also Windows 10/11 ohne Datenverlust auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen, zu dem alles in Ordnung war.

Vor der Systemwiederherstellung, stellen Sie zuerst sicher, dass es schon Wiederherstellungspunkte auf Ihrem Computer gibt. Außerdem wird es Ihnen sehr empfohlen, eine Sicherheitskopie Ihrer wichtigen Dateien zum Schutz vor zufälligem Datenverlust zu machen.

1) Klicken Sie links unten auf dem Desktop auf Anfang und dann auf Ein/Aus .

Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie Neu starten aus.

2) Klicken Sie auf dem eingeblendeten Bildschirm auf Problembehandlung .

3) Klicken Sie auf Erweiterte Optionen .

4) Wählen Sie System wiederherstellen aus.

5) Wählen Sie Ihr Konto aus, um fortzufahren.

6) Geben Sie Ihr Kennwort für Ihr Konto ein, wenn Sie eins haben. Klicken Sie auf Fortsetzen .

5) Lesen Sie die Anweisungen im neuen Dialog. Wählen Sie entweder Empfohlene Wiederherstellung , wenn Sie die angegebene Änderung rückgängig machen möchten, oder Anderen Wiederherstellungspunkt auswählen aus.

Klicken Sie auf Weiter .

Wenn es keiner Wiederherstellungspunkt in diesem Dialog empfohlen wird, klicken Sie einfach auf Weiter .

6) Wenn Sie Anderen Wiederherstellungspunkt auswählen auswählen, haken Sie Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen an und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, zu dem der Fehler SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION nicht auftrat.

Klicken Sie auf Weiter .

Sonst springen Sie zum Schritt 7) .

7) Klicken Sie auf Fertig stellen .

8) Klicken Sie auf Und , um die Systemwiederherstellung zu starten.

9) Nach dem Vorgang wird Ihr PC automatisch neu starten. Prüfen Sie, ob der SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION Bluescreen-Fehler beseitigt ist.

* Als schon gesagt müssen Sie eine Sicherheitskopie Ihrer wichtigen Dateien zum Schutz vor zufälligem Datenverlust machen, bevor Sie Ihr Windows-System zurücksetzen oder neu installieren. Mit Reimage werden dennoch langwierige Backups erspart.

Reimage ist eine professionelle Reparatur-Software für Windows und kann Windows genau in den Zustand zurücksetzen, in dem es gerade installiert wurde, ohne die Programme von Drittanbietern zu beeinträchtigen.


Haben Sie jetzt den Fehler SYSTEM_SERVICE_AUSNAHME erfolgreich beseitigt? Geben Sie bitte einen Bewertungskommentar oder Vorschlag unten ab.

  • Blauer Bildschirm des Todes
  • Treiber Update
  • Fenster 11