Sie stellen fest, dass Ihr Computer langsamer wird, wenn einige Programme ausgeführt werden. Daher möchten Sie einige davon über den Task-Manager schließen. Beim Versuch, den Task-Manager zu öffnen, wird jedoch ein leeres Fenster mit der Aufschrift 'Task-Manager (reagiert nicht)' angezeigt. 'Was ist los?' du musst dich fragen. Keine Sorge, dieser Artikel gibt Ihnen 8 mögliche Lösungen zu beheben Task-Manager reagiert nicht / öffnet nicht Problem. Möglicherweise müssen Sie nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie sich einfach durch die Liste, bis Sie die finden, die funktioniert.





Was ist die Funktion des Task-Managers?

Taskmanager ist ein Grundkomponente von Windows Systeme. Hier können Sie alle Anwendungen und Prozesse anzeigen, die derzeit auf Ihrem PC ausgeführt werden, sowie die Gesamtleistung des Computers. In der Regel verwenden Sie den Task-Manager, um eine Aufgabe zu beenden oder ein nicht reagierendes Programm zwangsweise zu schließen, damit Sie Ihren PC nicht neu starten müssen.

So öffnen Sie den Task-Manager

Sie können die folgenden Tipps ausprobieren, um auf den Task-Manager zuzugreifen:



  • Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc auf der Tastatur
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Taskmanager
  • Drücken Sie Strg + Alt + Entf auf der Tastatur und wählen Sie Taskmanager
  • Art taskmgr oder Taskmanager im Windows-Suchfeld und wählen Sie das passende Ergebnis aus.
  • Wenn Sie Windows 8 oder Windows 10 verwenden, können Sie auch mit der rechten Maustaste auf klicken Start Schaltfläche und wählen Sie Taskmanager .

Wenn der Task-Manager auf Ihrem PC bisher nicht geantwortet hat, können Sie die folgenden Lösungen ausprobieren, um das Problem zu beheben.

So beheben Sie, dass der Task-Manager nicht reagiert / öffnet:

  1. Versetzen Sie Ihren Computer in den abgesicherten Modus / Scannen Sie Ihren PC auf Viren
  2. Führen Sie die Systemdateiprüfung aus
  3. Stellen Sie Windows auf einen vorherigen Wiederherstellungspunkt zurück
  4. Suchen Sie nach Windows Update
  5. Aktivieren Sie den Task-Manager über die Registrierung
  6. Aktivieren Sie den Task-Manager über den Gruppenrichtlinien-Editor
  7. Registrieren Sie den Task-Manager über Windows Powershell erneut
  8. Wechseln Sie zu einem anderen Benutzerkonto
Hinweis : Die folgenden Screenshots stammen von Windows 10, die Lösungen gelten jedoch auch für Windows 8/7.

Lösung 1 - Versetzen Sie Ihren Computer in den abgesicherten Modus / Scannen Sie Ihren PC auf Viren

Wenn Sie den Task-Manager mit einem der oben genannten Tipps nicht öffnen können, empfehlen wir, Ihren Computer zuerst auf Viren und Malware zu scannen. Sie können Ihren PC auch in den abgesicherten Modus versetzen, um festzustellen, ob Sie dort den Task-Manager öffnen können. Wenn auf den Task-Manager im abgesicherten Modus zugegriffen werden kann, jedoch nicht im normalen Modus, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Malware das Problem verursacht. Im abgesicherten Modus mit Internet können Sie dann ein Antivirenprogramm herunterladen und einen Scan ausführen.

Sicherheitsmodus ist ein Diagnosemodus eines Computerbetriebssystems, der nur wesentliche Prozesse und Treiber lädt. Manchmal muss der abgesicherte Modus aktiviert werden, um Probleme auf Ihrem PC zu beheben.

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Aufrufen des abgesicherten Modus mit dem Internet und zur Fehlerbehebung beim Task-Manager, der auf ein Problem nicht reagiert.



  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows

    Schlüsselund R. gleichzeitig die Taste drücken, um das Feld Ausführen aufzurufen.

  2. Art msconfig und klicken Sie auf IN ORDNUNG.

  3. Oben auf der Systemkonfiguration Klicken Sie im Fenster auf Booten Tab, prüfen die Box neben Sicherer Start , wählen Netzwerk und klicken Sie auf IN ORDNUNG.

    Hinweis: Wenn Sie Windows in starten möchten Normaler Modus , sicherstellen, dass die Sichere Bootbox ist deaktiviert .
  4. Stellen Sie sicher, dass alle aktuell geöffneten Dateien gespeichert sind, und klicken Sie auf Neu starten.

  5. Versuchen Sie im abgesicherten Modus, den Task-Manager mit zu öffnen einer der zuvor genannten Tipps.
    • Wenn der Task-Manager antwortet, können Sie ein Antivirenprogramm herunterladen und Ihren PC im abgesicherten Modus scannen. Starten Sie dann Ihren PC normal neu, um festzustellen, ob Sie den Task-Manager öffnen können.
    • Wenn der Task-Manager im abgesicherten Modus nicht reagiert, können Sie Ihren PC neu starten und die folgenden Lösungen ausprobieren.

Lösung 2 - Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Es ist auch möglich, dass die Task-Manager-Datei auf Ihrem PC beschädigt ist und der Task-Manager nicht reagiert. Dann können Sie verwenden Systemdateiscanner einen Scan ausführen.

System File Checker überprüft alle wichtigen Windows-Dateien auf Ihrem PC, einschließlich der Task-Manager-Datei. Wenn der Checker ein Problem mit einer dieser geschützten Dateien feststellt, ersetzt er es.
  1. Geben Sie im Windows-Suchfeld Folgendes ein cmd
  2. Aus den Ergebnissen Rechtsklick auf Eingabeaufforderung und auswählen Als Administrator ausführen.

  3. Klicken Ja Bei der Benutzerkontensteuerung prompt.

  4. Sobald die Eingabeaufforderung geöffnet ist, geben Sie Folgendes ein sfc / scannow Befehl und drücken Eingeben.
    Hinweis: Es ist ein Leerzeichen dazwischen sfc und /Scanne jetzt .

  5. Wenn die Überprüfung 100% erreicht, wird Folgendes angezeigt, wenn Probleme gefunden und behoben wurden:
    Windows Resource Protection hat beschädigte Dateien gefunden und erfolgreich repariert. Details sind im CBS.Log-Windir Logs CBS CBS.log enthalten. Zum Beispiel C: Windows Logs CBS CBS.log. Beachten Sie, dass die Protokollierung derzeit in Offline-Wartungsszenarien nicht unterstützt wird.

    Oder Sie sehen dies, wenn keine Probleme gefunden wurden:
    Windows Resource Protection hat keine Integritätsverletzungen festgestellt.
  6. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Task-Manager wie erwartet geöffnet wird. Wenn es immer noch nicht reagiert, können Sie andere Lösungen ausprobieren.

Lösung 3 - Stellen Sie Windows auf einem vorherigen Wiederherstellungspunkt wieder her

Um zu beheben, dass der Task-Manager nicht reagiert, können Sie Windows an einem früheren Wiederherstellungspunkt wiederherstellen, an dem der Task-Manager zuletzt gearbeitet hat.

Dazu können Sie eingeben wiederherstellen im Windows-Suchfeld und wählen Sie Einen Wiederherstellungspunkt erstellen . Wenn der Systemwiederherstellung Fenster öffnet sich, wählen Sie Wählen Sie einen anderen Wiederherstellungspunkt Folgen Sie dann dem Assistenten, um Ihren Windows-PC auf einem vorherigen Wiederherstellungspunkt wiederherzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Dateien auf Ihrem PC gespeichert haben, da Ihr PC neu gestartet wird, um zu einem vorherigen Status zurückzukehren.

Hinweis: Wenn Ihr PC in einen früheren Zustand zurückkehrt, werden einige kürzlich heruntergeladene Treiber und Updates möglicherweise automatisch entfernt, und veraltete / fehlerhafte Treiber können Probleme auf Ihrem Computer und Ihrer Hardware verursachen. Um dies zu verhindern, können Sie es versuchen Fahrer einfach , welche ermöglicht Ihnen die Systemwiederherstellung und hält alle Treiber auf dem neuesten Stand . Um mehr darüber zu erfahren: Fahrer einfach ist ein Treiber-Updater, dem über 3.000.000 Benutzer vertrauen. Es kann Ihr System automatisch erkennen und die richtigen Treiber dafür finden. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie bei der Installation einen Fehler machen.

Neben Treiberupdates bietet Driver Easy auch einige grundlegende Windows-Dienstprogramme, z Systemwiederherstellung . Um dies zu tun:
  1. Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.
  2. Klicken Sie auf der Homepage von Drive Easy auf Menütaste dann wählen Sie Die Einstellungen.

  3. Wählen Systemwiederherstellung und klicken Sie auf die Systemwiederherstellung Schaltfläche im rechten Bereich.

    Hinweis: Wenn dir das gesagt wird Auf dem Systemlaufwerk Ihres Computers wurden keine Wiederherstellungspunkte erstellt Wie im folgenden Screenshot können Sie dann zum springen nächste Lösung - Suchen Sie nach Windows Update .

  4. Wählen Wählen Sie einen anderen Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Nächster.

  5. Prüfen die Box daneben Zeige mehr Wiederherstellungspunkte Wählen Sie einen Zeitpunkt aus, an dem Sie sich erinnern, dass der Task-Manager zuletzt funktioniert hat, und klicken Sie dann auf Nächster.

  6. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Dateien auf Ihrem PC gespeichert haben, und klicken Sie dann auf Fertig.

  7. Klicken Ja und Ihr PC wird neu gestartet.
  8. Überprüfen Sie nach Abschluss des Startvorgangs, ob das Problem behoben wurde, bei dem der Task-Manager nicht reagiert.
  9. Lauf Fahrer einfach um Treiberupdates wiederherzustellen.

    Sie können Ihre Treiber automatisch mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit dem Pro-Version Es dauert nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung und a 30 Tage Geld-zurück-Garantie ):
    1. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt . Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

    2. Klicken Alle aktualisieren um automatisch die richtige Version von herunterzuladen und zu installieren alle die Treiber, die auf Ihrem System fehlen oder veraltet sind (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf 'Alle aktualisieren' klicken.

      Hinweis : Sie können es kostenlos machen, wenn Sie möchten, aber es ist teilweise manuell.
    3. Wenn die Downloads abgeschlossen sind, starten Sie Ihren PC neu, um die Treiberaktualisierungen abzuschließen.

Lösung 4 - Suchen Sie nach Windows-Updates

Da Sie nicht alleine sind und der Task-Manager nicht reagiert / das Problem nicht öffnet, hat Windows möglicherweise ein neues Update gestartet, um es für seine Benutzer zu beheben. Um jetzt nach Updates zu suchen, können Sie:

  1. Art aktualisieren im Windows-Suchfeld und wählen Sie Auf Updates prüfen aus den Ergebnissen.

  2. Klicke auf Auf Updates prüfen .

  3. Speichern Sie Ihre aktuell geöffneten Dateien und starten Sie Ihren PC neu, um das Update abzuschließen. (Wenn Windows Update anzeigt, dass Ihr Gerät auf dem neuesten Stand ist, können Sie mit den nächsten Lösungen fortfahren.)
  4. Überprüfen Sie, ob der Task-Manager antwortet.

Lösung 5 - Aktivieren Sie den Task-Manager über die Registrierung

Während die Windows-Registrierung die Konfigurationseinstellungen von Windows-Komponenten sammelt und speichert, können Sie versuchen, einige Änderungen an den Registrierungseinstellungen vorzunehmen, um das Problem zu beheben, dass der Task-Manager nicht funktioniert.

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows

    Schlüssel

    und

    R. .

  2. Art regedit und klicken Sie auf in Ordnung um das Registrierungseditorfenster zu öffnen. Klicken Ja wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden.

  3. Suchen Sie im linken Bereich die folgenden Einträge: HKEY_CURRENT_USER> Software> Microsoft> Windows> Aktuelle Version> Richtlinien
    Hinweis: Für zusätzlichen Schutz ist es ratsam, die Registrierung zu sichern, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt.

    Wenn Sie dem Schlüssel von einen Unterschlüssel hinzufügen Richtlinien , sollten Sie es zuerst sichern - klicken Sie auf Richtlinien Klicken Sie dann auf Datei in der oberen linken Ecke und wählen Sie Export . In dem Registrierungsdatei exportieren Wählen Sie im Dialogfeld den Speicherort aus, an dem Sie die Sicherungskopie speichern möchten, und geben Sie einen Namen für die Sicherungsdatei in das Feld ein Dateiname Feld. Und klicken Sie sparen . Dann können Sie mit den folgenden Schritten fortfahren.
  4. Wenn es keine gibt System Schlüssel unter Richtlinien Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Richtlinien , wählen Neu und dann Schlüssel um es zu schaffen.

  5. Im System Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich im rechten Bereich und wählen Sie Neu und DWORD (32-Bit) -Wert.

  6. Nennen Sie das neue DWORD als DisableTaskMgr

  7. Doppelklicken Sie darauf und setzen Sie den Wert auf 0 , dann klick in Ordnung .

  8. Schließen Sie das Registrierungseditorfenster.
  9. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Task Manager antworten kann.

Lösung 6 - Aktivieren Sie den Task-Manager über den Gruppenrichtlinien-Editor

Alternativ können Sie auch Änderungen am Gruppenrichtlinien-Editor vornehmen, um das Problem zu beheben.

  1. Drücken Sie die Windows + R. Tastenkombination auf der Tastatur, um das Feld Ausführen zu öffnen.
  2. Art gpedit.msc und drücke Eingeben um das Fenster Local Group Policy Editor zu starten.

  3. Navigieren Sie zu folgendem Pfad: Benutzerkonfiguration> Administrative Vorlagen> System> Strg + Alt + Entf-Optionen
  4. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf Entfernen Sie den Task-Manager um seine Einstellungen zu öffnen.

  5. Überprüfen Nicht konfiguriert oder Behindert ausgewählt ist, dann klicken Sie auf Anwenden und in Ordnung um die Änderung auszuführen.

  6. Beenden Sie den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor.
  7. Überprüfen Sie, ob Sie den Task-Manager jetzt öffnen können.

Lösung 7 - Registrieren Sie den Task-Manager über Windows Powershell neu

Eine andere Methode, die Sie ausprobieren können, ist die Verwendung der Windows-PowerShell, um den Task-Manager neu zu registrieren.

  1. Geben Sie im Windows-Suchfeld Folgendes ein Windows Powershell
  2. Klicken Sie in den Ergebnissen mit der rechten Maustaste auf Windows Powershell und auswählen Als Administrator ausführen .
    Wenn Sie dazu aufgefordert werden Benutzerkontensteuerung , klicken Ja .

  3. Geben Sie die folgenden Codes in das Powershell-Fenster ein oder kopieren Sie sie und drücken Sie Eingeben ::
    Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}
  4. Dann durch die Windows + E. Tastaturkürzel, gehen Sie zum Datei-Explorer
  5. Unter dem Aussicht Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte Versteckte Gegenstände Box ist überprüft um versteckte Gegenstände anzuzeigen.

  6. Öffnen Sie das folgende Verzeichnis: Dieser PC> Lokale Festplatte (C :)> Benutzer> Name> AppData> Lokal
  7. Löschen Sie die TileDataLayer Mappe.
  8. Starten Sie Ihren PC neu.

Lösung 8 - Wechseln Sie zu einem anderen Benutzerkonto

Falls Sie immer noch nicht auf den Task-Manager zugreifen können, können Sie versuchen, zu einem anderen Benutzerkonto zu wechseln, was bei einigen Personen funktioniert hat. So geht's:

  1. Sie müssen zuerst ein anderes Benutzerkonto erstellen.
    1. Drücken Sie Windows + I. auf der Tastatur zu öffnen Windows-Einstellungen .
    2. Wählen Konten .

    3. Wählen Sie auf der linken Seite Familie & o ther Menschen, dann auf der rechten Seite, klicken Sie auf Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu .

    4. Klicke auf Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person .

    5. Klicke auf Fügen Sie einen Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzu .

    6. Geben Sie einen Benutzernamen, ein Passwort und einen Passworthinweis ein und klicken Sie dann auf Nächster .

    7. Zurück zum Bildschirm 'Konten' sollte das gerade erstellte Benutzerkonto angezeigt werden.
  2. Wenn alle geöffneten Dateien gespeichert sind, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken und auswählen Herunterfahren oder abmelden > Ausloggen .
  3. Melden Sie sich mit dem neuen Benutzerkonto an und prüfen Sie, ob auf den Task-Manager zugegriffen werden kann.

Dies sind die Top 8 Lösungen für die Der Task-Manager antwortet nicht Problem. Waren sie nützlich für dich? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar, um uns die Ergebnisse mitzuteilen, oder andere Vorschläge sind willkommen.

  • Taskmanager