'Wie kann ich Lass Fortnite besser laufen auf dem PC ? ' Wenn Sie versuchen, Antworten auf diese Frage zu finden, bedeutet dies, dass Sie entweder Spielprobleme haben oder versuchen, die Spieleleistung zu optimieren. Angesichts einer schillernden Auswahl an Online-Antworten fällt es Ihnen jedoch möglicherweise schwer zu sagen, welche zuverlässig ist. Glücklicherweise kann dieser Beitrag Ihre Zeit und Mühe sparen - hier finden Sie einige der gebräuchlichsten und nützlichsten Methoden, die vielen Spielern geholfen haben.





6 Tipps, um Fortnite besser laufen zu lassen

In diesem Beitrag finden Sie 6 Tipps, damit Ihr Fortnite besser läuft. Einige von ihnen erweisen sich nicht nur in Fortnite, sondern auch in anderen wettbewerbsfähigen Online-Spielen als nützlich. Es ist also ein großer Vorteil für Sie, wenn Sie alle folgenden Tricks beherrschen!

Sie müssen nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie sich einfach durch die Liste, bis Sie die finden, die für Sie funktioniert.



Tipp 1: Überprüfen Sie, ob Ihr PC die Mindestsystemanforderungen für Fortnite erfüllt

Tipp 2: Passen Sie die Einstellungen im Spiel an

Tipp 3: Aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber



Tipp 4: Ändern Sie Ihre Windows-Einstellungen

Tipp 5: Beenden Sie CPU / Memory Hogging-Anwendungen

Tipp 6: Löschen Sie temporäre / Junk-Dateien


Tipp 1: Überprüfen Sie, ob Ihr PC die Mindestsystemanforderungen für Fortnite erfüllt

Dies ist eine Voraussetzung, bevor Sie Fortnite spielen: Überprüfen Sie, ob Ihr PC die Mindestsystemanforderungen für das Spiel erfüllt. Wenn nicht, sollten Sie zuerst Ihre Hardwaregeräte aktualisieren.

Hier sind die Mindestsystemanforderungen für Fortnite:

  • Die Mindestsystemanforderungen für Fortnite
Betriebssystem Windows 10/8/7 64-Bit oder Mac OSX Sierra
Prozessorkern i3 2,4 GHz
Erinnerung 4 GB RAM
Grafikkarte Intel HD 4000
Festplattenspeicher 16 Gigabyte
Directx DirectX 11.0

Wenn Ihr PC die Mindestsystemanforderungen für Fortnite kaum erfüllt, werden Sie wahrscheinlich nicht das bestmögliche Spielerlebnis genießen. Hier sind die empfohlenen Systemanforderungen für Ihre Referenz:

  • Die empfohlenen Systemanforderungen für Fortnite
Betriebssystem Windows 10/8/7 64-Bit
Prozessorkern i5 2,8 GHz
Erinnerung 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GTX 660 oder AMD Radeon HD 7870 äquivalente DX11 GPU
Festplattenspeicher 20 GB
Directx DirectX 11.0

Fahren Sie mit dem nächsten Tipp fort, wenn Ihr Computer die Mindest- oder sogar empfohlenen Systemanforderungen für Fortnite überschreitet. Andernfalls sollten Sie versuchen, Ihre Hardware zu aktualisieren, bevor Sie andere Tipps ausprobieren.


Tipp 2: Passen Sie die Einstellungen im Spiel an

Dieser Tipp kann besonders für Low-End-Computer sehr hilfreich sein. Selbst wenn Ihr PC die Mindestsystemanforderungen für Fortnite überschreitet, können Sie diese Methode ausprobieren und prüfen, ob sie Ihre FPS (Frame per Second) verbessert.

1) Starten Sie Fortnite. Klicken Sie dann auf HAUPTMENÜ Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.

2) Wählen Sie die Zahnradform-Symbol aus dem Hauptmenü.

3) In der Video Nehmen Sie im Einstellungsfenster die folgenden Änderungen an Ihrem Spiel vor:

  • einstellen Fenstermodus zu Ganzer Bildschirm
  • einstellen Bildschirmauflösung zu dem Ihres Computerbildschirms
  • einstellen Frame Rate Limit zu Unbegrenzt
  • einstellen Qualität zu niedrig oder Mittel
  • einstellen Sichtweite zu weit oder Epos (Optional)
  • einstellen Schatten zu aus
  • einstellen Kantenglättung zu aus
  • einstellen Texturen zu niedrig
  • einstellen Auswirkungen zu niedrig
  • einstellen Nachbearbeitung zu niedrig
  • Ausschalten Vsync
  • Ausschalten Bewegungsunschärfe
  • Anmachen FPS anzeigen (Optional)

Die obigen Einstellungen dienen nur als Referenz. Auf jeden Fall können Sie die Einstellungen im Spiel an Ihre PC-Leistung und Ihre Vorlieben anpassen.

Über Sichtweite:
Wenn Sie die Ansichtsentfernung verringern, gibt es zwei Effekte: Einerseits führt dies zu einem starken Rückgang der visuellen Qualität, wodurch das Land unfruchtbarer aussieht. Auf der anderen Seite fällt es Ihnen möglicherweise leichter, versteckte Feinde zu erkennen, da Objekte, die sie möglicherweise verdecken, nicht auf große Entfernungen gerendert werden.

4) Speichern Sie die Einstellungen und beenden Sie Fortnite.

Los geht's - es ist Zeit zu testen, ob das Spiel besser läuft. Wenn Sie diesen Tipp nicht nützlich finden, fahren Sie mit dem nächsten fort.


Tipp 3: Aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber

Veraltete oder beschädigte Treiber können einen großen Nachteil für Ihre FPS darstellen und sogar zu erheblichen Verzögerungsspitzen führen. In diesem Sinne sollten Sie Ihre Grafikkartentreiber immer auf dem neuesten Stand halten.

Wenn Sie nicht über die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse verfügen, um Ihren Grafiktreiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies automatisch tun Fahrer einfach .

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass bei der Installation ein Fehler gemacht wird. Driver Easy kümmert sich um alles.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Mit der Pro-Version sind jedoch nur 2 Klicks erforderlich (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie):

1) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

3) Klicken Sie auf Alle aktualisieren Um automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf klicken Alle aktualisieren ). Oder wenn Sie nur den Grafiktreiber aktualisieren möchten, klicken Sie einfach auf Aktualisieren Taste daneben.

Hinweis: Sie können es kostenlos tun, wenn Sie möchten, aber es ist teilweise manuell.

Wenn Sie Probleme mit Driver Easy haben, um Ihre Treiber zu aktualisieren, senden Sie uns bitte eine E-Mail an support@drivereasy.com .

Tipp 4: Ändern Sie Ihre Windows-Einstellungen

Um die Spieleleistung Ihres Computers zu verbessern, sollten Sie Folgendes mit den Windows-Einstellungen tun:

Ändern Sie die erweiterten Systemeinstellungen

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und R. Gleichzeitig öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen. Dann tippen Sie ein Schalttafel und getroffen Eingeben .

2) Unter Gesehen von , klicken Kategorie . Klicken Sie dann auf System und Sicherheit .

3) Wählen Sie System .

4) Klicken Sie im linken Bereich auf Erweiterte Systemeinstellungen .

5) Im Popup Systemeigenschaften Klicken Sie im Fenster auf Fortgeschrittene Bar. Dann klick Die Einstellungen… im Abschnitt von Performance .

6) Auf der Visuelle Effekte Registerkarte auswählen Für optimale Leistung anpassen . Dann klick Anwenden > in Ordnung um die Änderungen zu speichern. (Sie können auch auswählen Benutzerdefiniert und passen Sie die Einstellungen an Ihre eigenen Bedingungen an.)

Ändern Sie die Energieeinstellungen

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und R. Gleichzeitig öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen. Dann tippen Sie ein Schalttafel und getroffen Eingeben .

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut. Der Dateiname lautet image-312.png

2) Unter Gesehen von: , wählen Große Icons . Suchen Sie dann Energieoptionen in der folgenden Liste und klicken Sie darauf.

3) Unten Wählen Sie einen Energieplan aus oder passen Sie ihn an , wählen Hochleistung .

Deaktivieren Sie die Windows Update Delivery-Optimierung

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und S. zur gleichen Zeit, um die aufzurufen Suche Box. Dann tippen Sie ein Windows Update und klicken Sie auf Windows Update-Einstellungen Ergebnis.

2) Klicken Sie im nächsten Fenster auf Erweiterte Optionen .

3) Klicken Sie auf Lieferoptimierung .

4) Ausschalten Erlaube Downloads von anderen PCs .

Nachdem Sie alle diese Änderungen vorgenommen haben, können Sie Fortnite jetzt starten und prüfen, ob es besser als zuvor läuft. Wenn nicht, fahren Sie bitte mit dem nächsten Tipp fort.


Tipp 5: Beenden Sie CPU / Memory Hogging-Anwendungen

Wenn im Hintergrund zu viele CPU- / Speicher-Hogging-Anwendungen geöffnet sind, kann dies die Verarbeitungsgeschwindigkeit Ihres Computers verlangsamen und in Fortnite zu niedrigen FPS führen. Daher müssen Sie diese Anwendungen während des Spiels schließen. So geht's:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und R. Gleichzeitig wird das Dialogfeld Ausführen aufgerufen. Geben Sie dann ein taskmgr und getroffen Eingeben .

2) Wählen Sie die Prozesse Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den CPU- / Speicher-Hogging-Prozess wie Google Chrome, um das Kontextmenü zu öffnen, und klicken Sie auf Task beenden .

Schließen Sie nicht die Prozesse, mit denen Sie nicht vertraut sind, falls Sie die wichtigen versehentlich stoppen.

3) Deaktivieren Sie Ihre Antivirensoftware vorübergehend. Dies ist für Sie optional, aber Sie können es versuchen und sehen, ob dies Ihr Problem mindert.

Hinweis dass Microsoft seine eigene Standard-Anti-Malware hat, Windows Defender . Es wird automatisch aktiviert, auch wenn Sie andere Antiviren-Anwendungen installiert haben. Wenn Sie also Antivirenprogramme von Drittanbietern deaktivieren, ist Windows Defender in diesem bestimmten Zeitraum immer noch für Sie da. In diesem Sinne müssen Sie sich nicht zu viele Sorgen machen, wenn Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend ausschalten.


Tipp 6: Löschen Sie temporäre / Junk-Dateien

Durch das Löschen temporärer Dateien können Sie effektiv Speicherplatz freigeben und sogar Ihr Problem mit niedrigen FPS in Fortnite lösen. Probieren Sie jetzt diese Methode aus:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und R. Gleichzeitig wird das Dialogfeld Ausführen aufgerufen. Dann tippen Sie ein % temp% und getroffen Eingeben .

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Fortsetzen um den Ordner zu öffnen.

2) Drücken Sie Strg + A. um alle Dateien auszuwählen. Dann drücken Sie die Löschen Taste auf Ihrer Tastatur, um sie zu löschen. Dies hat keine Auswirkungen auf Ihre persönlichen Dateien.

3) Klicken Sie auf Überspringen wenn Sie eine Warnung erhalten, die lautet: 'Der Ordner oder eine Datei darin ist in einem anderen Programm geöffnet.'

4) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und R. Gleichzeitig wird das Dialogfeld Ausführen erneut aufgerufen. Dann tippen Sie ein temp und getroffen Eingeben .

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Fortsetzen um den Ordner zu öffnen.

5) Wählen Sie alle Dateien aus und löschen Sie sie, um den Ordner zu löschen.

6) Klicken Sie auf Überspringen wenn Sie eine Warnung erhalten, die lautet: 'Der Ordner oder eine Datei darin ist in einem anderen Programm geöffnet.'

7) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo-Schlüssel und R. Gleichzeitig wird das Dialogfeld Ausführen erneut aufgerufen. Dann tippen Sie ein Prefetch und getroffen Eingeben .

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Fortsetzen um den Ordner zu öffnen.

8) Wählen Sie alle Dateien aus und löschen Sie sie, um den Ordner zu löschen.

9) Klicken Sie auf Überspringen wenn Sie eine Warnung erhalten, die besagt, dass der Ordner oder eine Datei in einem anderen Programm geöffnet ist.

10) Vergessen Sie nicht, Ihre zu leeren Papierkorb nachdem alles erledigt ist.

Sie können auch eine Datenträgerbereinigung durchführen, wenn Sie möchten. Weitere Informationen zur Datenträgerbereinigung finden Sie unter dieses Tutorial vom Windows-Support.

Ist es Ihnen bisher gelungen, Ihren Fortnite besser laufen zu lassen? Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar, wenn Sie weitere Fragen oder Tipps haben. Hoffentlich haben Sie in Fortnite ein wunderbares Spielerlebnis und arbeiten sich bis zum besten Spieler vor!

  • Spiele