Viele ASUS-Laptop-Benutzer haben berichtet, dass ihre Der Akku des ASUS-Laptops wird nicht aufgeladen . Die Batterieanzeige am Laptop zeigt „ Angeschlossen, lädt nicht ”Auch wenn ein Netzteil an den Laptop angeschlossen ist.





Das ist so frustrierend. Aber mach dir keine Sorgen. Viele Menschen haben das “ Angeschlossen, lädt nicht Problem mit ASUS-Laptops mit den folgenden Lösungen.

Versuchen Sie diese Korrekturen

  1. Beheben Sie die Hardwareprobleme
  2. Installieren Sie Ihren Batterietreiber neu
  3. Schalten Sie Ihren Laptop wieder ein
  4. Wechseln Sie beim Laden des ASUS-Akkus in den Vollkapazitätsmodus

Fix 1: Beheben Sie die Hardwareprobleme

Wie in der Fehlermeldung angegeben, wurde der Akku eingesteckt, aber er wird nicht aufgeladen. Schließen Sie daher Ihren Adapter richtig und fest an, um erkannt zu werden.



Außerdem ist wahrscheinlich Ihr Netzteil oder Kabel beschädigt, weshalb es nicht erkannt wird und aufgeladen wird. In diesem Fall müssen Sie zu einem anderen Netzteil für Ihren Akku wechseln.





Bevor Sie jedoch ein neues Ladegerät für Ihren ASUS-Laptop kaufen, können Sie die folgenden Lösungen ausprobieren. Diese Methoden wirken für viele Menschen wie ein Zauber.


Fix 2: Installieren Sie Ihren Batterietreiber neu

Ein fehlender oder veralteter Batterietreiber kann dazu führen, dass ASUS Laptop '' Angeschlossen, lädt nicht ' Problem. Sie sollten daher den Akkutreiber für Ihren Laptop neu installieren, um das Problem zu beheben, dass der Akku nicht aufgeladen wird.



Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihren Batterietreiber neu zu installieren: manuell und automatisch .





Sie können Ihren Batterietreiber über manuell neu installieren Gerätemanager . Verbinden Sie Ihren Laptop mit dem Internet und deinstallieren Sie den Treiber von Ihrem Laptop. Dies erfordert Zeit und Computerkenntnisse.

Wenn Sie keine Zeit oder Geduld haben, können Sie dies einfach und schnell tun Fahrer einfach .

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie bei der Installation einen Fehler machen.

Sie können Ihre Treiber entweder mit dem automatisch aktualisieren KOSTENLOS oder der Zum Version von Driver Easy. Aber mit der Pro-Version dauert es nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung und eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie ):

  1. Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.
  2. Klicken Werkzeuge .
  3. Klicken Treiber deinstallieren . Doppelklicken Sie dann Systemtreiber um die Kategorie zu erweitern.
  4. Doppelklick Batterien Wählen Sie Ihren Batterietreiber aus und klicken Sie auf Deinstallieren .
  5. Schließen Sie das Programm und starten Sie Ihren Computer neu.

Der Batterietreiber wird nach dem Start automatisch neu installiert. Überprüfen Sie dann, ob der Akku jetzt aufgeladen wird. Wenn der Treiber nach dem Neustart leider nicht neu installiert wird, können Sie folgen dieser Beitrag um den Batterietreiber KOSTENLOS manuell zu installieren.


Fix 3: Power Reset Ihres Laptops

Wenn der Akku in Ihrem ASUS-Laptop eingesteckt ist, aber nicht aufgeladen wird, sollten Sie einen Power-Reset für Ihren Laptop durchführen. Diese Methode funktioniert für Personen mit demselben Problem. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Fahren Sie Ihren Laptop herunter (stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Arbeit speichern, bevor Sie ihn herunterfahren).
  2. Entfernen Sie alle Peripheriegeräte Verbindung zu Ihrem Laptop, z. B. USB-Laufwerk, Bluetooth.
  3. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose Netzteil-Ladegerät von Ihrem Laptop.
  4. Entfernen Sie den Akku aus Ihrem ASUS-Laptop (wenn der Akku nicht entfernbar ist, überspringen Sie diesen Schritt).
  5. Halten Sie den Netzschalter für gedrückt 60 Sekunden , Dann loslassen.
  6. Schließen Sie das Netzteil / Ladegerät wieder an Ihren Laptop an.
  7. Schalten Sie Ihren Laptop wie gewohnt ein.

Ihr ASUS-Laptop sollte aufgeladen werden und sagen: „ eingesteckt zum Laden ”. Dann sollte das Problem mit dem Aufladen des Akkus behoben sein.

Wenn das Problem weiterhin besteht, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt noch etwas zu versuchen.


Fix 4: Wechseln Sie beim Laden des ASUS-Akkus in den Vollkapazitätsmodus

Eine andere mögliche Lösung für das Problem, dass der ASUS-Laptop nicht aufgeladen ist, besteht darin, den Zustand des Akkus zu überprüfen und den Vollkapazitätsmodus zu wählen (vielen Dank an unsere lieben Benutzer für den Rat).

ASUS-Laptops bieten eine Funktion namens 'ASUS Battery Health Charging', die nach der Installation Ihres Betriebssystems automatisch am Anfang angezeigt wird. Und es bietet drei Optionen, die Sie für Ihren Batteriezustand auswählen können:

  • Modus mit voller Kapazität : Ihr Akku ist voll aufgeladen.
  • Ausgeglichener Modus : Ihr Akku wird nicht mehr aufgeladen, wenn die Leistung über 80% liegt, und wird wieder aufgeladen, wenn die Leistung unter 78% liegt.
  • Modus für maximale Lebensdauer : Ihr Akku wird nicht mehr aufgeladen, wenn die Leistung über 60% liegt, und wird wieder aufgeladen, wenn die Leistung unter 58% liegt.

Wenn sich Ihr ASUS-Laptop im Balanced-Modus oder im Maximum Lifespan-Modus befindet, kann der Akku zweifellos nicht aufgeladen werden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Problem zu beheben:

1) Gehe zu Taskleiste > Versteckte Symbole anzeigen in der unteren rechten Ecke.

2) Klicken Sie auf Ladezustand des Akkus Symbol.

3) Wählen Sie im Popup-Fenster die erste Option: Modus mit voller Kapazität . Dann klick in Ordnung speichern.

4) Starten Sie Ihren Laptop neu.

Jetzt sollte Ihr ASUS-Laptop aufgeladen werden können, während er angeschlossen ist.


Das ist es. Ich hoffe, dieser Beitrag ist nützlich und repariert Ihren ASUS-Laptop. “ Angeschlossen, lädt nicht ' Problem.

Fühlen Sie sich frei, unten einen Kommentar zu hinterlassen und uns mitzuteilen, welche Methode hilft.

  • ASUS
  • Batterie
  • Windows