Sie schalten Ihren PC ein, anstatt den Ladebildschirm zu sehen, sehen Sie einen blauen Bildschirm mit der Fehlermeldung SYSTEMGEWINDE-AUSNAHME NICHT BEHANDELT. Schrecklich, nicht wahr? Aber keine Sorge, wir sind hier, um Ihnen zu helfen.





Hier sind 3 Methoden, die Sie ausprobieren können. Möglicherweise müssen Sie nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie sich einfach nach unten, bis Sie diejenige finden, die das Problem behebt.

3 Korrekturen für System Thread-Ausnahme nicht behandelt

  1. Aktualisieren Sie den Treiber, der das Problem verursachen kann
  2. Suchen Sie nach einem BIOS-Update
  3. Stellen Sie sicher, dass die installierte Hardware mit Ihrem Windows kompatibel ist
Sie müssen auf dem Problemcomputer bei Windows angemeldet sein, um eine dieser Lösungen ausprobieren zu können. Wenn Sie sich nicht bei Windows anmelden können, starten Sie es im abgesicherten Modus neu und probieren Sie diese Methoden aus.

1: Aktualisieren Sie den Treiber, der das Problem verursachen kann

Fehlerhafte Treiber können diesen Fehler verursachen, insbesondere fehlerhafte Grafikkartentreiber.



Sie können sehen SYSTEMGEWINDE-AUSNAHME NICHT BEHANDELT gefolgt von igdkmd64.sys . Dies hängt häufig mit dem Intel Graphics Kernel Mode-Treiber zusammen, der für die Stromversorgung des Windows-Betriebssystems verantwortlich ist.

Wenn dieser Treiber fehlerhaft ist oder Konflikte mit anderen Treibern oder Programmen aufweist, können Sie Ihren PC nicht starten. Und was noch schlimmer ist, Sie haben möglicherweise einen Bluescreen mit Todesfehlern.

Sie könnenverwenden Ereignisanzeige um den Treiber zu identifizieren, der das Problem verursachen kann. Hier ist, wie:



Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Treiber manuell zu identifizieren, empfehlen wir die Verwendung Fahrer einfach um den Treiber automatisch zu aktualisieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo Schlüssel und R. gleichzeitig drücken, um den Befehl run aufzurufen.

2) Typ cmd und drücke Eingeben .

3) Typ eventvwr und drücke Eingeben .

4) Erweitern Windows-Protokolle , dann klicken System .

5) Klicken Sie auf Quelle Tab. Sie können jetzt sehen, welcher Treiber genau das verursacht System-Thread-Ausnahme wird nicht behandelt Error.

Wenn Sie den Treiber identifiziert haben, der das Problem verursacht, aktualisieren Sie ihn.

So aktualisieren Sie den Treiber

Sie können den Treiber entweder manuell oder automatisch aktualisieren:

Manuelle Treiberaktualisierung - Sie können den Treiber manuell aktualisieren, indem Sie auf der Website des Herstellers nach dem neuesten richtigen Treiber suchen. Wenn Sie nicht über die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse verfügen, um Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies stattdessen automatisch tun Fahrer einfach .

Automatische Treiberaktualisierung - -Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet den richtigen Treiber, den Ihr PC benötigt. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird oder wer der Gerätehersteller ist. Sie müssen auch nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie bei der Installation einen Fehler machen.Sie können einfach alle Ihre Treiber automatisch entweder mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Mit der Pro-Version sind jedoch nur 2 Klicks erforderlich, und Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie:

1) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt . Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

3) Klicken Sie auf Aktualisieren Klicken Sie neben dem Gerät auf die Schaltfläche, um automatisch die richtige Version des Treibers herunterzuladen und zu installieren (dies ist mit der KOSTENLOSEN Version möglich). Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren um automatisch die richtige Version von herunterzuladen und zu installieren alle die Treiber, die auf Ihrem System fehlen oder veraltet sind (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf klicken Alle aktualisieren ).

2: Suchen Sie nach einem BIOS-Update

Wenn Sie das BIOS-Update nicht selbst installieren möchten, wenden Sie sich an den Hersteller.

Die Inkompatibilität des BIOS (Basic Input Output System), der Speicherkonflikt oder der IRQ-Konflikt (Interrupt Request) können ebenfalls die Fehlerursache sein. Sie können also versuchen, das BIOS zu aktualisieren, wenn Sie genau wissen, was Sie tun sollen.

Sie können auf der Website des Motherboard-Herstellers nach dem BIOS-Update suchen. Stellen Sie vor dem Aufrufen der Website sicher, dass Sie den Produktnamen des Motherboards kennen.

So finden Sie die Modellnummer des Motherboards:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows-Logo Schlüssel und R. gleichzeitig drücken, um einen Ausführungsbefehl aufzurufen.

2) Typ cmd und drücke Eingeben .

3) Geben Sie unter der Befehlszeile ein oder kopieren Sie sie und fügen Sie sie in die Eingabeaufforderung ein. Dann erhalten Sie den Motherboard-Hersteller und die Modellproduktnummer.

wmic baseboard bekommen hersteller, produkt

In der Abbildung oben ist der Hersteller Dell und die Produktnummer 0T1D10.

Sie können auch die Website des Computerherstellers aufrufen, wenn Ihr Computer in einem Geschäft gekauft wurde, anstatt ihn selbst zu erstellen. Sie können nach dem Computermodell suchen und dort das BIOS herunterladen.

Die BIOS-Datei ist entweder im ZIP-Format oder im EXE-Format. Die Installation des BIOS-Updates ist wenig kompliziert.

In den meisten Fällen stellen die Hersteller die Installationsanweisungen auf ihrer Website zur Verfügung. Sie können sie sehen, wenn Sie das BIOS-Update herunterladen. Folgen Sie einfach den Anweisungen, um das BIOS zu installieren. Hier ist ein Beispiel für die Anleitung:

3: Überprüfen Sie die Hardwarekompatibilität (Windows 10)

Inkompatible Hardware kann ebenfalls die Ursache sein. In vielen Fällen kann dieser Bluescreen des Todesfehlers auftreten, wenn Sie gerade ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt haben. Überprüfen Sie daher, ob inkompatible Hardware installiert ist. Informationen zur erforderlichen Hardware erhalten Sie unter Windows 10-Spezifikationen .

Hoffe, die oben genannten Methoden helfen Ihnen, Ihre Probleme zu beheben System-Thread-Ausnahme wird nicht behandelt Error. Fühlen Sie sich frei zu kommentieren, wenn Sie einen Vorschlag oder eine Idee haben, wir sind ganz Ohr.

  • Blauer Bildschirm
  • BSOD
  • Windows