Seit ihrer Veröffentlichung hat sich die AirPods-Serie zum Top-Seller bei drahtlosen Ohrhörern entwickelt. So beliebt sie auch sind, sie waren nie perfekt – vor allem, wenn es um Windows-Kompatibilität geht. Viele Windows-Benutzer melden eine Problem mit AirPods, die keine Verbindung zum PC herstellen . Wenn Sie einer von ihnen sind, machen Sie sich keine Sorgen. Hier sind einige Korrekturen, die vielen Windows-Benutzern geholfen haben. Probieren Sie sie aus und bringen Sie Ihre AirPods sofort zum Laufen.



Bevor du anfängst

Ihr AirPods-Problem könnte nur ein Fehler des Windows-Systems sein. Bevor Sie also etwas Komplizierteres versuchen, stellen Sie sicher, dass Sie diese grundlegende Fehlerbehebung durchgeführt haben:

  • Verbinden Sie AirPods erneut mit Windows (Entfernen Sie das Gerät und koppeln Sie es erneut)
  • Starte deinen Computer neu

Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit den folgenden erweiterten Fehlerbehebungen fort.



Probieren Sie diese Korrekturen aus

Möglicherweise müssen Sie nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie sich einfach nach unten, bis Sie diejenige treffen, die den Trick macht.

  1. Installieren Sie Ihren Bluetooth-Treiber neu
  2. Installieren Sie alle Windows-Updates
  3. Ändern Sie die Windows-Registrierung

Lösung 1: Installieren Sie Ihren Bluetooth-Treiber neu

In den meisten Fällen weist das Problem, dass sich die AirPods nicht verbinden, darauf hin, dass Sie a . verwenden defekter oder veralteter Bluetooth-Treiber . Um dies zu beheben, ist es am einfachsten und schnellsten, den Bluetooth-Treiber auf Ihrem PC neu zu installieren.

Dazu müssen Sie zunächst den Bluetooth-Treiber deinstallieren:



  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur Win+R (die Windows-Logo-Taste und die R-Taste) gleichzeitig, um das Feld Ausführen aufzurufen. Tippen oder einfügen devmgmt.msc und klicke OK .
  2. Doppelklicken Sie im Popup-Fenster auf Bluetooth um die Kategorie zu erweitern. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihren Bluetooth-Adapter und wählen Sie Gerät deinstallieren . (Wenn kein Bluetooth-Adapter angezeigt wird, versuchen Sie es mit Driver Easy, um nach fehlenden Treibern zu suchen.)

    Um den Bluetooth-Adapter zu identifizieren, besteht eine gängige Methode darin, nach dem Namen zu suchen, der beginnt mit einem Hersteller (z. B. Intel, Qualcomm oder Realtek) und endet mit einem Bluetooth .
  3. Aktivieren Sie im Popup-Fenster das Kontrollkästchen neben Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät . Dann klick Deinstallieren .
  4. Nachdem Sie Ihren Bluetooth-Treiber deinstalliert haben, starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen übernommen werden.

Um Bluetooth-Probleme zu beheben und die Leistung Ihrer AirPods zu maximieren, benötigen Sie der neueste Bluetooth-Treiber für Ihren Computer.

Normalerweise installiert Windows den Bluetooth-Treiber nach einem Neustart automatisch. Aber das ist nicht immer der Fall. Und das musst du auch Stellen Sie sicher, dass der Bluetooth-Treiber der neueste ist .

Im Allgemeinen gibt es zwei Möglichkeiten, den neuesten Bluetooth-Treiber zu installieren: manuell oder automatisch.

Option 1: Installieren Sie den neuesten Bluetooth-Treiber manuell

Wenn Sie mit Ihrer Computerhardware vertraut sind, können Sie versuchen, den neuesten Bluetooth-Treiber manuell zu installieren. Besuchen Sie zunächst die offizielle Website Ihres Mainboard-Herstellers und suchen Sie dann nach Ihrem genauen Modell. Normalerweise finden Sie die Treiber auf der Support-Seite. Stellen Sie sicher, dass Sie das neueste Installationsprogramm herunterladen, das mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist.

Wenn Sie nicht mit Gerätetreibern spielen möchten, empfehlen wir die Verwendung von Fahrer Einfach . Es ist ein Tool, das alle Treiber-Updates erkennt, herunterlädt und installiert, die Ihr Computer benötigt.

  1. Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.
  2. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt alle problematischen Treiber.
  3. Klicken Alle aktualisieren um automatisch die richtige Version von . herunterzuladen und zu installieren alle die auf Ihrem System fehlenden oder veralteten Treiber. (Dies erfordert die Pro-Version – Sie werden zum Upgrade aufgefordert, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken. Wenn Sie nicht für die Pro-Version bezahlen möchten, können Sie dennoch alle benötigten Treiber mit der kostenlosen Version herunterladen und installieren. Sie müssen sie nur einzeln herunterladen und manuell installieren, auf die normale Windows-Methode.)
Die Pro-Version von Driver Easy kommt mit volle technische Unterstützung . Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Das Support-Team von Driver Easy bei support@letmeknow.ch .

Nachdem Sie Ihren Bluetooth-Treiber aktualisiert haben, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie AirPods jetzt mit Windows verbinden können.

Wenn Ihnen der neueste Treiber kein Glück bringt, sehen Sie sich den nächsten Fix unten an.

Fix 2: Installieren Sie alle Windows-Updates

Microsoft führt regelmäßig Windows 10-Updates aus, um Kompatibilitätsprobleme anzugehen und neue Funktionen anzubieten. Normalerweise erfolgt das Update automatisch, Sie können aber auch manuell sicherstellen, dass alle Updates installiert wurden.

Hier ist eine kurze Anleitung dafür:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur Win+I (die Windows-Logo-Taste und die i-Taste), um die Windows-Einstellungen-App zu öffnen. Klicken Update & Sicherheit .
    Update & Sicherheit
  2. Klicken Auf Updates prüfen . Windows lädt dann die verfügbaren Patches herunter und installiert sie. Es kann einige Zeit dauern (bis zu 30 Minuten).
Um zu bestätigen, dass Sie installiert haben alle die Systemaktualisierungen, Wiederhole diese Schritte bis Sie aufgefordert werden, Sie sind auf dem neuesten Stand, wenn Sie auf klicken Auf Updates prüfen .

Nachdem Sie alle Systemupdates installiert haben, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn diese Methode nicht ausreicht, sehen Sie sich einfach den nächsten Fix unten an.

Fix 3: Ändern Sie die Windows-Registrierung

Einige Benutzer haben es geschafft, das Verbindungsproblem durch Ändern der Windows-Registrierung zu lösen, und laut Feedback ist dies eine vielversprechende Lösung für AirPods-Probleme unter Windows. Nach einigem Suchen erfahren wir, dass dies Windows daran hindert, den Bluetooth-Adapter auszuschalten. Sie können dies versuchen und sehen, ob es hilft.

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur Win+R (die Windows-Logo-Taste und die R-Taste), um das Feld Ausführen aufzurufen. Typ regedit und klicke OK .
  2. Geben Sie in die Adressleiste des Popup-Fensters ein oder fügen Sie ein ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMControlSet001ControlClass{e0cbf06c-cd8b-4647-bb8a-263b43f0f974} und drücke Eintreten .
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich und bewegen Sie den Cursor auf Neu um die Liste zu erweitern. Auswählen Zeichenfolgenwert .
  4. Benennen Sie den neuen Eintrag um in PnPC-Fähigkeiten . Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Ändern…
  5. Klicken Sie im Popup-Fenster auf den Eingabebereich unter Messwert :, dann tippen oder einfügen or 24 und klicke OK .
  6. Starten Sie nun Ihren Computer neu und testen Sie Ihre AirPods.

Hoffentlich funktioniert dieser Beitrag mit Ihren AirPods unter Windows richtig. Wenn Sie Fragen oder Ideen haben, notieren Sie diese einfach und wir melden uns bei Ihnen.

  • Luftkapseln