Ihre HP Laptop-Bildschirm ist schwarz und Sie haben nichts unternommen, um das Problem mit dem schwarzen Bildschirm zu verursachen? Keine Panik! Die Probleme mit dem schwarzen Bildschirm treten normalerweise nach Windows Update auf, und viele Benutzer haben das Problem behoben schwarzer Bildschirm auf HP Laptop mit den Lösungen in diesem Artikel.





Unabhängig davon, ob Probleme wie der HP-Bildschirm schwarz werden, aber noch ausgeführt werden, oder der schwarze Bildschirm beim Start, können Sie die folgenden Methoden ausprobieren, um das Problem zu beheben.

Wie repariere ich einen schwarzen Bildschirm auf meinem HP Laptop?

Hier sind die Lösungen, die versucht haben, das Problem zu lösen. Sie sollten nicht alle ausprobieren müssen. Arbeiten Sie einfach die Liste ab, bis alles wieder funktioniert.



  1. Setzen Sie Ihren Laptop hart zurück
  2. Starten Sie den Prozess explorer.exe neu
  3. Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber
  4. Deaktivieren Sie den Schnellstart
  5. Letzte Änderungen rückgängig machen
Außer, abgesondert, ausgenommen Fix 1 Sie müssen auf dem problematischen Laptop bei Windows angemeldet sein, um diese Lösungen ausprobieren zu können. Wenn Sie sich nicht bei Windows anmelden können, schalten Sie Ihren Laptop dreimal ein und aus, um einen harten Neustart durchzuführen und sich neu anzumelden Sicherheitsmodus , dann versuchen Sie diese Lösungen.

Fix 1: Setzen Sie Ihren Laptop hart zurück

Im Allgemeinen kann ein Hardwarefehler den schwarzen Bildschirm Ihres HP Laptops verursachen. Entfernen Sie daher die angeschlossene Hardware von Ihrem Laptop und prüfen Sie, ob hier das Problem liegt.

  1. Schalten Sie Ihren Laptop aus.
  2. Entfernen Sie die Stromversorgung, die Festplatten, den Akku und alle angeschlossenen Peripheriegeräte.
  3. Halten Sie den Netzschalter 60 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie ihn los.
  4. Legen Sie den Akku ein und schließen Sie das Ladegerät an. Dann schließen Sie nichts anderes an.
  5. Starten Sie Ihren Laptop erneut, um festzustellen, ob er jetzt funktioniert.

Wenn das Problem mit dem schwarzen Bildschirm auf Ihrem HP Laptop behoben ist, sollten Sie das Problem gefunden und behoben haben. Anschließend können Sie Ihren Laptop ausschalten und jeweils ein Peripheriegerät anschließen und prüfen, ob das Problem erneut behoben werden kann. Dann können Sie die Ursache lokalisieren und beheben.

Hinweis: Wenn diese Methode Ihr Problem mit dem schwarzen Bildschirm behebt, sollten Sie dies tun Aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber um zu verhindern, dass dieses Problem erneut auftritt.

Wenn Ihr schwarzer Bildschirm immer noch vorhanden ist, machen Sie sich keine Sorgen. Wir haben andere Lösungen zu versuchen. Wenn Sie sich nicht bei Ihrem Windows-Laptop anmelden können, müssen Sie Ihren Laptop im abgesicherten Modus starten, bevor Sie die folgenden Lösungen ausprobieren können.




Fix 2: Starten Sie den Prozess explorer.exe neu

Wenn der Prozess explorer.exe geschlossen wurde (wahrscheinlich durch einen Virus), kann Ihr HP Laptop einen schwarzen Bildschirm anzeigen.

Der Explorer.exe-Prozess verwaltet den Desktop, die Taskleiste usw. auf Ihrem Laptop. Wenn er in Ihrem System geschlossen ist, werden Ihr Desktop und Ihre Taskleiste unsichtbar und Ihr Bildschirm wird schwarz.

Hinweis: Die folgenden Screenshots stammen von Windows 10, und die Korrekturen funktionieren auch unter Windows 8 und Windows 7.
  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Strg , Verschiebung und Esc Tasten gleichzeitig aufzurufen Taskmanager .
  2. Drücke denEinzelheitenRegisterkarte (oder die Prozesse Registerkarte, wenn Sie Windows 7 verwenden).
  3. Scrollen Sie nach unten und finden Sie die explorer.exe Prozess.
  4. Wenn ja, beenden Sie den Vorgang, indem Sie explorer.exe auswählen und auf klicken Task beenden .
  5. Starten Sie Ihren HP Laptop neu und prüfen Sie, ob die Probleme mit dem schwarzen Bildschirm behoben sind.

Wenn Sie explorer.exe nicht in der Liste finden, können Sie den Vorgang selbst ausführen:

  1. Klicken Sie weiterhin im Task-Manager auf Datei und auswählen Lauf Neu Aufgabe .
  2. Art explorer.exe und drücke Eingeben auf Ihrer Tastatur.
  3. Der Prozess wird ausgeführt und Sie können überprüfen, ob Ihr Desktop normal wird.

Fix 3: Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber

Der fehlende oder veraltete Grafikkartentreiber in Ihrem Laptop kann zu einem schwarzen Bildschirm führen. Überprüfen Sie daher, ob die Grafiktreiber in Ihrem Laptop auf dem neuesten Stand sind, und aktualisieren Sie diejenigen, die nicht vorhanden sind.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Grafiktreiber zu aktualisieren: manuell und automatisch.

Sie können manuell nach der neuesten Version Ihres Grafiktreibers vom Hersteller suchen und diese herunterladen und auf Ihrem Computer installieren. Dies erfordert Zeit und Computerkenntnisse. Wir empfehlen dies, wenn Sie mit Ihren Computerkenntnissen vertraut sind.

Wenn Sie keine Zeit oder Geduld haben, können Sie dies automatisch mit tun Fahrer einfach .

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen nicht sich Sorgen machen, Fehler bei der Installation zu machen.

Sie können Ihre Treiber entweder mit dem automatisch aktualisieren KOSTENLOS oder der Zum Version von Driver Easy. Aber mit der Pro-Version dauert es nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung und eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie ).

  1. Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.
  2. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt Taste. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.
  3. Drücke den Aktualisieren Klicken Sie neben dem gekennzeichneten Grafikgerät auf die Schaltfläche, um automatisch die richtige Version des Treibers herunterzuladen (Sie können dies mit dem tun KOSTENLOS Version), und installieren Sie dann den Treiber auf Ihrem Computer.

    Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren Um automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf klicken Alle aktualisieren ).

  4. Starten Sie Ihren Computer nach dem Update neu, damit er wirksam wird.

Überprüfen Sie, ob Ihr schwarzer Bildschirm behoben wurde.


Fix 4: Deaktivieren Sie den Schnellstart

Durch Deaktivieren des Schnellstarts wird möglicherweise das Problem mit dem schwarzen Bildschirm Ihres HP Laptops behoben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Schalttafel in Ihrem Computer und anzeigen Elemente der Systemsteuerung durch kleine Symbole oder große Icons .
  2. Klicken Energieoptionen .
  3. Klicken Wählen Sie, was die Netzschalter tun .
  4. Klicken Ändern Sie Einstellungen, die derzeit nicht verfügbar sind .
  5. Deaktivieren Sie Schnellstart einschalten (empfohlen) . Dann klick Änderungen speichern .

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Ihr Laptop-Bildschirm ordnungsgemäß funktioniert.


Fix 5: Letzte Änderungen rückgängig machen

Es ist wahrscheinlich, dass Windows kürzlich aktualisiert wurde oder wenn Sie ein Programm auf Ihrem Computer installiert haben, sodass der schwarze Bildschirm Ihres Laptops angezeigt wird. In diesem Fall sollten Sie versuchen, Ihr Windows-System auf die vorherige Version zurückzusetzen.

Wenn Sie ein Programm auf Ihrem HP Laptop installiert haben, deinstallieren Sie das Programm von Ihrem Laptop und starten Sie Ihren Laptop neu, um festzustellen, ob der Bildschirm funktioniert.

Wenn Sie Ihr Windows-System aktualisiert haben, sollten Sie Ihr System auf die vorherige Version zurücksetzen. So geht's:

Hinweis: Bevor Sie beginnen, sollten Sie zuerst die wichtigen Daten auf Ihrem Computer sichern.

Wenn Sie Windows 10, 8 oder 8.1 verwenden:

  1. Öffnen Schalttafel und klicken Sie auf System und Sicherheit .
  2. Klicken System > Systemschutz > Systemwiederherstellung… .
  3. Wähle aus Wiederherstellungspunkt die Sie aus der Liste verwenden möchten. Folgen Sie dann dem Bildschirmassistenten, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Sie Windows 7 oder Windows Vista verwenden:

  1. Gehe zu Start > Alle Programme > Zubehör > Systemprogramme .
  2. Klicken Systemwiederherstellung .
  3. Wählen Sie das Wiederherstellungspunkt Folgen Sie dem Bildschirmassistenten, um den Vorgang abzuschließen.

Starten Sie nach dem Wiederherstellen des Systems Ihren Laptop neu und prüfen Sie, ob der schwarze Bildschirm dadurch behoben wird.


Warum ist mein HP Laptop-Bildschirm schwarz?

Es gibt verschiedene Gründe, die den schwarzen Bildschirm Ihres Laptops verursachen können. Eine der häufigsten Ursachen ist ein Hardwarefehler, wie z. B. der lose Anschluss Ihrer GPU, oder die fehlerhaften Kabel oder der fehlerhafte Anschluss können ebenfalls dazu führen, dass der Bildschirm nicht funktioniert. Abgesehen von dem Hardwareproblem kann Ihr Laptop-Bildschirm aufgrund von Softwareproblemen wie Viren oder Softwarebeschädigungen schwarz sein.

Manchmal ist es schwierig, die genaue Ursache für Ihr Problem mit dem schwarzen Bildschirm zu ermitteln, aber Sie können noch etwas tun, um das lästige Problem zu beheben. Sie können das Problem zunächst beheben, indem Sie einen externen Monitor fest und korrekt an Ihren HP Laptop anschließen.

Wenn das externe Display ordnungsgemäß funktioniert, sollte es sich um das Monitorproblem Ihres HP Laptops handeln, und Sie sollten es zum Computergeschäft bringen und reparieren lassen. Wenn das externe Display immer noch schwarz ist, sollte es sich um das Hardwareproblem in Ihrem Laptop oder das Softwareproblem in Ihrem System handeln. Lesen Sie weiter und probieren Sie die folgenden Lösungen aus, um das Problem zu beheben.


Das ist es. Hoffe, dieser Beitrag ist nützlich und hilft, Ihre Probleme zu beheben Problem mit dem schwarzen Bildschirm in Ihrem HP Laptop.

  • schwarzer Bildschirm
  • Windows