Dieser Beitrag bietet Ihnen einige der effektivsten Methoden, mit denen Sie schnell und einfach mit dem nicht funktionierenden USB-Kopfhörer unter Windows 7 umgehen können! Um herauszufinden, wie es geht, lesen Sie einfach durch.

Erster Schritt: Stellen Sie Ihren Kopfhörer als Standardgerät ein
Schritt 2: Fehlerbehebung bei möglichen Audioproblemen
Schritt drei: Überprüfen Sie die Hardware







Erster Schritt: Stellen Sie Ihren Kopfhörer ein als Standardgerät

Schließen Sie zuerst Ihren USB-Kopfhörer an den richtigen Eingang Ihres Computers an.

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautstärkesymbol und wählen Sie Abspielgeräte .




2) Klicken Sie auf den leeren Bereich und stellen Sie sicher, dass Sie beide Optionen ausgewählt haben: Getrennte Geräte anzeigen und Deaktivierte Geräte anzeigen .


3) Überprüfen Sie, ob Sie den Namen Ihres Kopfhörers und Ihrer Lautsprecher erkennen. Wenn Sie den Namen Ihres hier aufgelisteten Kopfhörers sehen können und sich in der Ecke des Geräts ein grünes Symbol befindet, sollten Sie bereit sein.



4) Wenn das Symbol hier grau ist, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Aktivieren .



Schritt 2: Fehlerbehebung bei möglichen Audioproblemen

Wenn die oben beschriebene Methode nicht hilft, sollten Sie eine Fehlerbehebung durchführen, um herauszufinden, wo das Problem liegt.

1) Klicken Sie auf Start Schaltfläche, dann wählen Sie Schalttafel . Geben Sie im Suchfeld der Systemsteuerung ein Fehlerbehebung und auswählen Fehlerbehebung von der Liste.


2) Wählen Sie Hardware und Sound .


3) Dann wählen Sie Audio wiedergeben .




4) Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um festzustellen, ob mit Ihrem Audiogerät oder Gerätetreiber ein Fehler vorliegt.



Der obige Screenshot zeigt das Problem meines Geräts. Ihr Problem sollte anders sein. Wenn Sie das Problem erkannt haben, sich aber nicht sicher sind, wie Sie es beheben können, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar und wir werden sehen, was wir tun können, um Ihnen zu helfen.

PRO TIPP : Es wird immer empfohlen, den Audiokartentreiber auf dem neuesten Stand zu halten, um unerwünschte Probleme wie dieses zu vermeiden.

Um den Gerätetreiber auf dem neuesten Stand zu halten, müssen Sie ständig auf der Website des Herstellers nach einer möglichen Veröffentlichung des neuesten Treibers suchen, der für Ihr Betriebssystem geeignet ist.

Das klingt nach viel zu tun. Um Ihre Belastung zu verringern und Ihre kostbare Zeit zu sparen, wird empfohlen, dass Sie verwenden Fahrer einfach um Ihnen automatisch zu helfen, benötigte Gerätetreiber zu erkennen, herunterzuladen und zu installieren.

Mit Fahrer einfach Wenn Sie beispielsweise einmal pro Woche einen Zeitplan-Scan festlegen, können Sie nach den neuesten Gerätetreibern für Ihr System suchen. Sie entscheiden, ob Sie sie installieren oder nicht.




Schritt drei: Überprüfen Sie die Hardware

1) Probieren Sie Ihren Kopfhörer auf anderen Geräten aus, z. B. auf Ihrem Handy. Stellen Sie sicher, dass es auf einem anderen Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise feststellen, ob dieses Problem durch einen defekten Kopfhörer verursacht wird.

2) Wenn Sie externe Lautsprecher haben, stellen Sie sicher, dass diese nicht mit Ihrem Computer verbunden sind. Lautsprecher und Kopfhörer sollten nur dann zusammenarbeiten, wenn Sie einige Änderungen an den Systemeinstellungen vorgenommen haben.

3) Wenn Sie nur beim Spielen Probleme haben, über Ihren Kopfhörer zu hören, müssen Sie möglicherweise in den erweiterten Einstellungen des Spiels nachsehen, ob Sie einige Einstellungen für das Audio finden, die geändert werden können.
  • Kopfhörer
  • Klang
  • Windows 7