Wenn Sie aufgrund des Fehlers 'Zugriff verweigert' keine neuen USB-Geräte installieren können, kann dies frustrierend sein. Aber keine Sorge, hier finden Sie die Lösung, um das Problem zu beheben.

.




Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sich als Administrator am Computer anmelden. Wenn Sie nicht mit Administrator angemeldet sind, führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu Administrator zu wechseln.

1. Gehen Sie zu Schalttafel und Anzeigen von Kategorie . Klicken Benutzerkonten (In Ihrem Fall kann dies 'Benutzerkonten und Familiensicherheit' sein.)



2. Klicken Sie auf Ändere deine Account Art und geben Sie ggf. Ihr Passwort ein.



3. Klicken Sie dann auf Start Schaltfläche und wählen Sie zu Ausloggen von Windows, und melden Sie sich dann erneut an.




Installieren Sie danach den Treiber erneut.


Deaktivieren Sie alle Antiviren- oder Anti-Spyware-Programme

Wenn Sie ein Administratorkonto verwenden und das Problem weiterhin besteht, deaktivieren Sie vorübergehend alle Antiviren- und Anti-Spyware-Programme. Dies funktioniert, wenn das Update von diesem Programm blockiert wird.


Geben Sie dem USBSTOR-Registrierungsschlüssel die Berechtigung

Wenn das Problem nicht behoben werden konnte, hat der USBSTOR-Registrierungsschlüssel höchstwahrscheinlich den Zugriff auf das SYSTEM-Konto verweigert. Befolgen Sie diese Schritte und erteilen Sie dem USBSTOR-Registrierungsschlüssel die Berechtigung.

1. Drücken Sie Win + R. (Windows-Taste und R-Taste) gleichzeitig. Ein Dialogfeld 'Ausführen' wird geöffnet.
2. Geben Sie ein regedit in das Ausführungsfeld und klicken Sie auf in Ordnung Taste.



3. Gehen Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services USBSTOR. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Berechtigungen… aus dem Kontextmenü.



4. Wählen Sie SYSTEM aus der Gruppe oder Benutzernamen. Stellen Sie im Abschnitt Berechtigungen für SYSTEM sicher, dass das Kontrollkästchen Vollzugriff zulassen aktiviert ist, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Verweigern. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen, um die Änderungen zu übernehmen.




Überprüfen Sie auch Ihr Benutzerkonto und prüfen Sie, ob es die vollständige Kontrolle über das System hat und das Kontrollkästchen Verweigern deaktiviert ist.

Aktualisieren Sie danach den USB-Treiber erneut und diesmal sollte es funktionieren.

Sie können Treiber manuell aktualisieren, dies kann jedoch ewig dauern. Sie können Treiber auch über Windows Update aktualisieren, wodurch möglicherweise keine neuen Treiber bereitgestellt werden. Wenn Sie Treiber einfacher und erfolgreicher aktualisieren möchten,Sie können Driver Easy verwenden, um den Treiber automatisch zu aktualisieren. Dieser kann Ihren Computer scannen und alle problematischen Treiber in 20 Sekunden erkennen und Ihnen dann eine Liste der neuen Treiber geben. Klicken Hier um Driver Easy jetzt herunterzuladen.

Driver Easy hat eine kostenlose Version und eine professionelle Version. Mit beiden Versionen können Treiber automatisch heruntergeladen werden. Mit der Professional-Version können Sie sogar alle Treiber mit einem Klick aktualisieren. Es wird keine Zeit verschwendet. Noch wichtiger ist, dass Sie eine kostenlose Garantie für technischen Support und eine Geld-zurück-Garantie erhalten. Sie können weitere Unterstützung in Bezug auf Treiberprobleme anfordern. Und Sie können aus jedem Grund eine volle Rückerstattung beantragen.