Intel Graphics Control Panel ist ein Intel-Dienstprogramm, mit dem Sie die Einstellungen Ihres Intel-Grafikadapters überwachen und anpassen können. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie diese Systemsteuerung erhalten können. Schauen Sie sich einfach die unten aufgeführten Methoden an.





So laden Sie das Intel Graphics Control Panel herunter

  1. Laden Sie den Intel-Grafiktreiber herunter
  2. Holen Sie sich die Intel Graphics Control Panel aus dem Windows Store (Windows 10).

Methode 1: Laden Sie den Intel-Grafiktreiber herunter

Das Intel Graphics Control Panel wird mit den Grafiktreibern von Intel geliefert. Sie können die Systemsteuerung herunterladen, indem Sie den Treiber Ihres Intel-Grafikadapters herunterladen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Treiber herunterladen können:



Option 1 - Manuell - Sie benötigen einige Computerkenntnisse und Geduld, um Ihre Treiber auf diese Weise herunterzuladen, da Sie online genau den richtigen Treiber finden, ihn herunterladen und Schritt für Schritt installieren müssen.

ODER

Option 2 - Automatisch (empfohlen) - Dies ist die schnellste und einfachste Option. Mit nur wenigen Mausklicks ist alles erledigt - auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.



Option 1 - Laden Sie den Treiber manuell herunter und installieren Sie ihn

Ihre Gerätehersteller aktualisieren ständig die Treiber. Um sie zu erhalten, müssen Sie auf ihre Website gehen, die Treiber finden, die Ihrer spezifischen Version der Windows-Version entsprechen (z. B. Windows 64-Bit), und den Treiber manuell herunterladen.

Wenn Sie die richtigen Treiber für Ihr System heruntergeladen haben, doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu installieren.

Option 2 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber automatisch

Wenn Sie nicht über die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse verfügen, um Ihre Gerätetreiber manuell herunterzuladen, können Sie dies automatisch tun Fahrer einfach .

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie bei der Installation einen Fehler machen.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Mit der Pro-Version sind es jedoch nur 2 Klicks:

1) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt scannen. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

3) Klicken Alle aktualisieren Um automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf 'Alle aktualisieren' klicken.

Sie können es kostenlos tun, wenn Sie möchten, aber es ist teilweise manuell.
Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an das Support-Team von Driver Easy unter support@drivereasy.com .

Methode 2: Holen Sie sich das Intel Graphics Control Panel aus dem Microsoft Store

Wenn Sie unter Windows 10 arbeiten, können Sie auch die Intel Graphics Control Panel aus dem Microsoft Store herunterladen. Um dies zu tun:

1) Gehe zum Intel Store-Systemsteuerung Microsoft Store-Seite .

2) Drücke den Bekommen Schaltfläche (diese leitet Sie zur Microsoft Store-App auf Ihrem Computer weiter).

3) Klicken Sie im Microsoft Store auf Bekommen .

Dadurch sollte die Intel Graphics Control Panel heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert werden.

Hoffentlich hat diese Anleitung Ihnen beim Herunterladen der Intel Graphics Control Panel geholfen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

  • Intel
  • Windows
  • Windows 10