Neuinstallation durchführen 2

'' NVIDIA Installer fehlgeschlagen ”Ist ein häufiger Fehler in Windows 10. Wenn dieser Fehler bei der Installation von NVIDIA-Treibern auftritt, versuchen Sie es mit den hier aufgeführten Lösungen.





Warum hast du diesen Fehler bekommen?

Nach dem Upgrade Ihres Systems auf Windows 10 versucht Windows Update, GPU-Treiber im Hintergrund herunterzuladen und zu installieren. Dies kann manchmal bis zu 5-10 Minuten dauern. Wenn Sie versuchen, den NVIDIA-Treiber gleichzeitig zu installieren, besteht eine gute Chance, dass dieser Fehler bei der Installation fehlschlägt.

Wie behebt man das?

Lassen Sie Windows nach dem Upgrade Ihres Systems mindestens 15 Minuten lang stehen, um sicherzustellen, dass alle Hintergrunddownloads und Installationen abgeschlossen sind. Starten Sie danach Ihren PC neu und installieren Sie den Treiber erneut.



Wenn Sie den Treiber installieren und die folgenden beiden Bildschirme angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass Sie „ Benutzerdefiniert ' und prüfe ' Führen Sie eine Neuinstallation durch ”.

Deaktivieren Sie alle Antivirenprogramme Schritt 1

Wenn immer noch Probleme auftreten, können Sie eine der folgenden vier Lösungen ausprobieren.

Lösung 1: Aktualisieren Sie den Nvidia-Treiber mit Driver Easy

Die Installation eines inkompatiblen Treibers kann diesen Fehler verursachen. Bevor Sie fortfahren und weitere Schritte ausführen, versuchen Sie es mit Fahrer einfach um den Treiber zu installieren. Es ist so einfach wie zwei Klicks.



Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass bei der Installation ein Fehler gemacht wird.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Mit der Pro-Version sind jedoch nur 2 Klicks erforderlich (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie):

1) Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt . Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

3) Klicken Sie auf Aktualisieren Klicken Sie auf die Schaltfläche neben einem gekennzeichneten Nvidia-Treiber, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen. Anschließend können Sie ihn manuell installieren (dies ist mit der KOSTENLOSEN Version möglich).

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren um automatisch die richtige Version von herunterzuladen und zu installieren alle die Treiber, die auf Ihrem System fehlen oder veraltet sind (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).

Das folgende Beispiel zeigt die NVIDIA GeForce GT 640. Driver Easy erkennt die auf Ihrem Computer installierte Nvidia-Grafikkarte und installiert den richtigen Treiber für diese spezielle Hardware.

Lösung 2: Deaktivieren Sie vorübergehend alle Antivirensoftware oder Firewall

Einige Antivirensoftware blockiert bestimmte Dateien, wodurch Sie Ihre Installation nicht erfolgreich abschließen können. Beispielsweise haben viele 'Comodo' -Antivirenbenutzer gemeldet, dass NVIDIA-Treiberaktualisierungen fehlschlagen. Wenn Sie also Antivirensoftware oder eine Firewall ausführen, müssen Sie diese möglicherweise während der Installation deaktivieren. Sie müssen auch sicherstellen, dass alle Prozesse deaktiviert sind. Sie können alle Prozesse über Ihren Task-Manager überprüfen und beenden.

WICHTIG : Denken Sie nach der Installation des Treibers daran, Ihre Antivirensoftware und Firewall erneut zu aktivieren, um die Sicherheit Ihres PCs zu gewährleisten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Antivirensoftware und Firewall vorübergehend zu deaktivieren:

1) Halten Sie Ihre Strg + Alt Schlüssel und drücke Löschen auf Ihrer Tastatur. Dann klick Taskmanager .

Installieren Sie den Treiber erneut 1

2) Klicken Sie im Task-Manager auf Prozesse Tab. Finden Sie alle Prozesse, die sich auf Ihre Antivirensoftware beziehen.

3) Klicken Sie auf jeden Prozess und dann auf Task beenden um es zu beenden.

4) Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden. Versuchen Sie danach erneut, den NVIDIA-Treiber zu installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie “ Benutzerdefiniert 'Und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für' Führen Sie eine Neuinstallation durch ”Während der Installation des Treibers.

Lösung 3: Töten Sie alle NVIDIA Verarbeitet und löscht die zugehörigen Dateien

1) Gehe zu Taskmanager . In dem Prozesse Beenden Sie auf der Registerkarte alle NVIDIA-Aufgaben.

2) Löschen Sie die folgenden NVIDIA-Dateien, falls vorhanden. (Hinweis: Möglicherweise müssen Sie sich als Administrator anmelden, um die Dateien zu löschen.):

C: Windows System32 DriverStore FileRepository nvdsp.inf-Datei

C: Windows System32 DriverStore FileRepository nv_lh-Datei

C: Windows System32 DriverStore FileRepository nvoclock-Datei

C: Programme NVIDIA Corporation

C: Programme (x86) NVIDIA Corporation

3) Starten Sie das System neu und installieren Sie den Treiber erneut.Stellen Sie sicher, dass Sie “ Benutzerdefiniert ' und prüfe ' Führen Sie eine Neuinstallation durch ”(Wenn Sie die beiden folgenden Bildschirme sehen), während Sie den Treiber installieren.

Installieren Sie den Treiber erneut 2

Lösung 4: Installieren Sie das Betriebssystem neu

Die letzte Lösung, die Sie versuchen können, besteht darin, Windows neu zu installieren.

Hinweis : Durch die Neuinstallation von Windows werden alle Dateien, Dokumente und die Software entfernt, die auf dem Laufwerk gespeichert sind, auf dem das System installiert ist. Bevor Sie beginnen, sichern Sie bitte alle wichtigen Dateien und Dokumente.

Versuchen Sie nach der Neuinstallation des Systems erneut, den Treiber zu installieren.

Das ist es! Wir hoffen, dass diese Lösungen Ihnen geholfen haben, Ihr NVIDIA-Installationsprogramm ordnungsgemäß zum Laufen zu bringen.

  • Treiber
  • NVIDIA
  • Windows 10