Wenn Sie in die laufen ITBM-Treiber nicht verfügbar Beenden der Anwendung Fehler beim Start, Sie sind nicht allein. Dieser Treiberfehler ist eine der häufigsten Fehlermeldungen in Windows. Sie können das Problem mit einer der folgenden Lösungen beheben, die vielen Windows-Benutzern bei der Lösung ihrer Probleme geholfen haben.

Der Hauptinhalt:



Was ist ITBM?

So beheben Sie den Fehler ITBM-Treiber nicht verfügbar


Was ist ITBM?

Aus der Fehlermeldung können wir annehmen, dass dies ein Fehler im Zusammenhang mit Treibern ist. Aber was ist ITBM? ITBM bedeutet Intel Turbo Boost Max Technology 3.0, das 2016 von Intel entwickelt wurde. Intel baut die Intel Turbo Boost-Technologie in seine CPU ein, um die CPU-Leistung zu steigern. Die Intel Turbo Boost Max-Technologie 3.0 ist die dritte Generation dieser Technologie. ITBM 3.0 arbeitet viel schneller als die vorherigen Generationen, sodass Sie mit dieser Generation eine höhere Leistung auf Ihrem Computer erwarten können. Um mehr zu erfahren, können Sie besuchen Intel® Turbo Boost Max Technologie 3.0 .



Wenn Sie Intel Turbo Boost Max Technology 3.0 in Ihrem Computer verwenden möchten, müssen Sie den Intel Turbo Boost Max Technology 3.0-Treiber installieren. Wenn der Treiber nicht ordnungsgemäß installiert ist, tritt möglicherweise der Fehler ITBM-Treiber nicht verfügbar auf.


So beheben Sie den Fehler ITBM-Treiber nicht verfügbar

Wir haben zusammengestellt drei Methoden zum Beheben des Fehlers ITBM-Treiber nicht verfügbar. Möglicherweise müssen Sie nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie sich einfach nach unten, bis Sie die finden, die für Sie funktioniert.

  1. Aktualisieren Sie den Intel Turbo Boost Max Technology 3.0-Treiber
  2. Konfigurieren Sie die BIOS-Einstellungen
  3. Deinstallieren Sie die Intel Turbo Boost Max Technology-Software

Methode 1: Aktualisieren Sie den Intel Turbo Boost Max Technology 3.0-Treiber

Das Problem wird wahrscheinlich durch den fehlenden Intel Turbo Boost Max Technology 3.0-Treiber verursacht. Um das Problem zu beheben, können Sie versuchen, den Gerätetreiber zu aktualisieren.

Du kannst gehen zu Intel Download Center um den neuesten Intel Turbo Boost Max Technology 3.0-Treiber manuell herunterzuladen.

Wenn Sie nicht über die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse verfügen, um den Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies automatisch tun Fahrer einfach .

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, auf welchem ​​System Ihr Computer ausgeführt wird, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass bei der Installation ein Fehler gemacht wird.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der Pro-Version dauert es nur 2 Klicks (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie ):

  1. Herunterladen und installieren Sie Driver Easy.
  2. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Scanne jetzt . Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt problematische Treiber.

  3. Drücke den Aktualisieren Klicken Sie auf die Schaltfläche neben einem gekennzeichneten Intel Turbo Boost-Treiber, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen. Anschließend können Sie ihn manuell installieren (dies ist mit der KOSTENLOSEN Version möglich).

    Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren um automatisch die richtige Version von herunterzuladen und zu installieren alle die Treiber, die auf Ihrem System fehlen oder veraltet sind (dies erfordert die Pro-Version - Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf 'Alle aktualisieren' klicken.

  4. Starten Sie nach dem Aktualisieren des Treibers Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 2: Konfigurieren Sie die BIOS-Einstellungen

Wenn das BIOS den Intel Turbo Boost Max Technology 3.0-Treiber im Geräte-Manager nicht erkennt, tritt möglicherweise der Fehler ITBM-Treiber nicht verfügbar auf. In diesem Fall können Sie die Intel Turbo Boost Max-Technologie im BIOS aktivieren.

Die zum Aufrufen des BIOS verwendeten Tasten hängen vom verwendeten Motherboard ab. Das Konfigurieren des BIOS kann riskant sein, da falsche Einstellungen schwerwiegende Systemprobleme verursachen können. Wenn Sie über fortgeschrittene Computerkenntnisse verfügen, können Sie dies möglicherweise selbst tun. Wenn nicht, wird empfohlen, dass Sie sich an den Motherboard-Anbieter wenden, um Unterstützung zu erhalten. Ihre Unterstützung kann Ihnen helfen, das BIOS aufzurufen und die Intel Turbo Boost Max-Technologie zu aktivieren.


Methode 3: Deinstallieren Sie die Intel Turbo Boost Max Technology-Software

Eine der Methoden zur Behebung des Problems besteht darin, die Intel Turbo Boost Max Technology-Software zu deinstallieren. Die Intel Turbo Boost Max-Technologie kann zur Steigerung der CPU-Leistung beitragen. Es wird nicht empfohlen, es zu deinstallieren, insbesondere wenn Sie Spiele spielen. Wenn Sie den Computer jedoch nur für Aufgaben verwenden, für die keine hohe CPU-Leistung erforderlich ist, z. B. Papierkram, können Sie die Software deinstallieren.

So deinstallieren Sie die Intel Turbo Boost Max Technology-Software ::

  1. Deaktivieren Sie die Aufgabe im Windows Taskplaner:

    1a) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Win + R. (die Windows-Logo-Taste und die R-Taste) gleichzeitig, um das Feld Ausführen aufzurufen.
    1b) Typ taskschd.msc und klicken Sie auf in Ordnung um das Taskplaner-Fenster zu öffnen.

    1c) Klicken Sie im linken Bereich auf Task Scheduler Library. Dann sehen Sie, ob die Intel Turbo Boost Launcher wird im rechten Bereich aufgelistet, wo Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken können Ende und Deaktivieren die Aufgabe.

  2. Deaktivieren Sie den Dienst in Dienste:

    2a) Öffnen Sie das Feld Ausführen erneut.
    2b) Geben Sie services.msc ein, um das Fenster Services zu öffnen.


    2c) Suchen Sie die Intel Turbo Boost Service Doppelklicken Sie darauf, um die zu öffnen Eigenschaften Dialogbox.

    2d) Klicken Sie auf Halt , dann stellen Sie die Starttyp t oder Behindert .

  3. Deinstallieren Sie die Software:

    3a) Öffnen Apps & Funktionen (Öffnen Sie in Windows 7 Programme und Funktionen )

    3b) Wählen Sie Intel Turbo Boost Max Technologie zu deinstallieren.

  4. Starten Sie nach der Deinstallation der Software Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hoffentlich können Sie den Fehler ITBM-Treiber nicht verfügbar mit den obigen Tipps beheben. Wenn Sie Fragen, Ideen oder Vorschläge haben, können Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

  • Intel
  • Windows